Max hat eine unheilbare Krankheit.

Lisa ist Teil des Forschungsprojekts und liefert Daten aus dem Labor. Hoffentlich gibt es schon bald eine Therapie für Max.

Biologielaborant

Du kannst die Welt nicht retten, aber sie erforschen

Mit Deiner Arbeit als Biologielaborant/in öffnest du die Tür zu neuem Wissen. Schon in Deiner Ausbildung bist Du Teil realer Forschungsprojekte und bereitest Untersuchungen an Tieren, Biomolekülen und Zellkulturen vor und führst diese nach Anweisungen von Wissenschaftlern durch. Du beobachtest und kontrollierst Versuchsabläufe und wertest Ergebnisse aus. Zu Deinen Aufgaben gehören unter anderem das Kultivieren von Zellen in biochemischen Versuchen, die Untersuchung und Dokumentation der Reaktionen, die Identifizierung von Biomolekülen und die Durchführung von Berechnungen.

Ausführliche Informationen zur Ausbildung als Biologielaborant/in an der Uniklinik Köln erhältst Du weiter unten hier auf der Seite.

 

Mich begeistert am aller meisten in der Forschung tätig zu sein, an aktuellen Projekten beteiligt zu sein und Teil der wissenschaftlichen Entwicklung sein zu können, auch wenn es ein kleiner ist.

Robin (19), Auszubildender zum Biologielaborant

Perspektiven, Pläne und Arbeitsalltag

Robin berichtet davon, wie er zur Ausbildung zum Biologielaborant an der Uniklinik Köln gekommen ist. Außerdem erfährst Du, welchen spannenden Aufgaben er dabei nachgeht.

Die Ausbildung im Überblick

Berufsbild und Zukunftsaussichten

Dein Arbeitsplatz ist das Labor, in dem du Versuchsabläufe beobachtest, kontrollierst und auswertest. Du kultivierst zum Beispiel Zellkulturen in einer speziellen Nährlösung. Haben sich die Zellen nach einiger Zeit ausreichend vermehrt, kannst Du diese in verschiedenen Versuchen der Medizinischen Grundlagenforschung einsetzen. Deine Erkenntnisse hältst Du akribisch fest. Aus diesen leiten unsere Wissenschaftler wichtige Schlussfolgerungen für ihre weitere Arbeit ab.

Die Zukunftsaussichten in diesem Beruf sind sehr gut. Nach der erfolgreichen Ausbildung stehen Dir in vielfältigen Bereichen, z. B. in der Forschung und Wissenschaft von Universitäten, Kliniken sowie in vielen Bereichen der freien Wirtschaft, Möglichkeiten offen. Auch die Uniklinik Köln freut sich nach erfolgreicher Ausbildung über Deine Bewerbung.

Deine Ausbildung

Während Deiner dualen Ausbildung verbringst Du abwechselnd Zeit in der Berufsschule und im Praxiseinsatz. Am Berufskolleg Kartäuserwall lernst Du das theoretische Fachwissen. Die praktischen Fachkenntnisse und Erfahrungen erwirbst Du an der Uniklinik Köln. Deine Einsatzbereiche in der Uniklinik sind die Institute für Anatomie, Vegetative Physiologie und Neurophysiologie im Rotationsverfahren. Du wirst dabei direkt in reale Forschungsprojekte involviert.

 

Ausbildungsdauer und Vergütung

Dauer der Ausbildung: 3,5 Jahre, Verkürzung auf drei Jahre bei guten Leistungen möglich

Bewerbungszeitraum: 1. Januar bis 28. Februar eines jeden Jahres

Start: Jährlich zum 1. August

Du wirst nach den tariflichen Vereinbarungen des öffentlichen Dienstes (TVA-L BBIG) entlohnt.

Die Vergütung beträgt ab Januar 2020:

  • im ersten Ausbildungsjahr 1036,82 €
  • im zweiten Ausbildungsjahr 1090,96 € 
  • im dritten Ausbildungsjahr 1.140,61 €
  • im vierten Ausbildungsjahr 1.209,51 €
Was wir Dir bieten

  • Du wirst Teil eines der größten Unternehmen der Region und arbeitest im Herzen von Köln.
  • Du erhältst Einblicke in verschiedene medizinische Einrichtungen in einer Klinik der Maximalversorgung.
  • Deine praktische Ausbildung findet in Laboratorien der Uniklinik statt.
  • Du bist schon während Deiner Ausbildung an realen Forschungsprojekten beteiligt.
  • Du bekommst an der Uniklinik Köln ein tarifliches Azubi-Gehalt und eine Jahressonderzahlung von fast einem Monatsgehalt.
  • Du hast 30 Urlaubstage pro Jahr.
  • Du wirst von unserem Team individuell angeleitet und unterstützt.
  • Du fährst mit dem Azubi-Job-Ticket günstig mit Bus und Bahn durch Köln und zu uns.
  • Du kannst ein großes kostenfreies Sportangebot nutzen.
  • Du hast mit uns Spaß bei tollen Events, wie dem Sommerfest oder dem Fußballturnier „Lindenburg-Cup“.
  • Du hast tolle Zukunftsaussichten, denn die Fortschritte in der Medizin eröffnen für Biologielaboranten immer neue Arbeitsgebiete.

Mehr Infos zu den Vorteilen einer Ausbildung bei uns gibt’s hier.

Was Du mitbringen solltest

  • Fachoberschul-, Hochschul- oder Fachhochschulreife mit guten bis sehr guten Noten in Mathematik, Physik, Chemie und Biologie
  • Gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift

Darüber hinaus solltest Du für diesen Beruf viel Engagement zeigen, gerne Verantwortung übernehmen und ein guter Teamplayer sein.

Erfahrungen durch Praktika sind zu empfehlen.

Deine Bewerbung

Wenn Du Dich für eine Ausbildung als Biologielaborant/Biologielaborantin interessierst, kannst Du Dich gerne online bei uns bewerben.

Die Bewerbungsfrist für das laufende Ausbildungsjahr ist leider abgelaufen.

Sobald das Auswahlverfahren für den nächsten Ausbildungsbeginn startet, nehmen wir gerne Deine Bewerbungsunterlagen entgegen. Hier findest Du dann die aktuelle Ausschreibung.

Ob Du es durch unsere Vorauswahl geschafft hast, teilen wir Dir per E-Mail mit. Anschließend laden wir Dich zu einem Vorstellungsgespräch bei uns in der Uniklinik Köln ein.

Du hast Fragen? Melde Dich bei uns!

Nadin Piekarek
Ausbildungsleiterin

Telefon +49 221 478-5383

E-Mail nadin.piekarek@uk-koeln.de

Nach oben scrollen