Bilanzbuchhaltung

Herausforderung

Bilanzbuchhalter an der Uniklinik Köln sind die Wächter der Zahlen. Sie erstellen Monats- und Quartalsabschlüsse in Zusammenarbeit mit dem Controlling sowie komplette Jahresabschlüsse nach HGB bis zur Prüffähigkeit. Darüber hinaus gehört es zu ihren Aufgaben, Geschäftsvorfälle in Hauptbuch und Nebenbüchern (Debitoren-, Kreditoren-, Banken- und Anlagenbuchhaltung) zu erfassen und zu buchen. Die unbedingte Fähigkeit eines Bilanzbuchhalters, komplexe Informationen aufzubereiten, spielt auch bei der Erstellung von Rückstellungs-, Verbindlichkeiten- und Anlagenspiegel eine wesentliche Rolle. Auch die Funktion als Ansprechpartner für Tochtergesellschaften und Wirtschafsprüfer sowie Sparringspartner für die Konzernbuchhaltung setzt ein engagiertes Mitwirken und Kommunikationsbereitschaft voraus. Zu guter Letzt sind Bilanzbuchhalter für die Durchführung des Zahlungsverkehrs und des Mahnwesens verantwortlich. 

Karriereweg

Den Einstieg als Bilanzbuchhalter an der Uniklinik Köln schaffen Sie, wenn Sie über eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung mit Weiterbildung zum Bilanzbuchhalter sowie über Berufserfahrung, idealerweise in einem Unternehmen im Konzernverbund, verfügen. 

Kontakt

Uniklinik Köln
Geschäftsbereich Personal
BewerbungsManagement

Telefon: +49 221 478-89088, -87440 oder -86459
E-Mail: bewerbungsmanagement@uk-koeln.de

Nach oben scrollen