Anmeldung und Teilnahmebedingungen

Wir bearbeiten ausschließlich Online-Anmeldungen in der Reihenfolge ihres Eingangs. Bitte benutzen Sie dazu die Webseite: https://bildungsportal.uk-koeln.de

Anmeldung

a) Beschäftigte der Uniklinik Köln oder eines Tochterunternehmens

  • Melden Sie sich auf der Seite https://bildungsportal.uk-koeln.de mit ihrem Windows-/OWA-Login an und suchen aus dem Seminarkatalog das passende Angebot aus. Bei der Anmeldung geben Sie an, ob Sie bei der Uniklinik oder einem Tochterunternehmen beschäftigt sind oder ob Sie ein Seminar als Selbstzahlerin oder Selbstzahler besuchen möchten.
  • Wenn die Übernahme der Gebühren und die Anrechnung des Seminarbesuchs als Arbeitszeit erfolgen soll, geben Sie die E-Mail-Adresse der vorgesetzten Person an.
  • Nach Absenden der Anmeldung bekommen Sie eine Anmeldebestätigung.
  • Die vorgesetzte Person erhält eine E-Mail mit der Aufforderung, Ihrer Teilnahme zuzustimmen oder sie abzulehnen. Sobald dies geschehen ist, wird Ihnen eine automatische Benachrichtigung zugestellt mit der Zustimmung oder der Ablehnung durch die vorgesetzte Person.
  • Falls kein Konsens über die Teilnahme erzielt wird, können Sie Ihre Anmeldung unter Beteiligung des Personalrats bearbeiten lassen. Wenden Sie sich dazu an den Personalrat und setzen Sie das Bildungszentrum darüber per Mail in Kenntnis. Falls zum Zeitpunkt Ihrer Anmeldung noch freie Plätze verfügbar sind, reservieren wir einen Platz für Sie bis zur Klärung der Angelegenheit.
  • Nach Anmeldeschluss - spätestens zehn Wochen vor Beginn der Veranstaltung - verschickt das Bildungszentrum per E-Mail eine verbindliche Zu- oder Absage an Sie.
  • Wenn Sie sich als Selbstzahlerin oder Selbstzahler anmelden, geben Sie die Adresse ein, an die die Rechnung geschickt werden soll.

b) Personen, die nicht bei der Uniklinik Köln oder einem Tochterunternehmen beschäftigt sind

  • Wenn Sie nicht bei der Uniklinik Köln oder einem Tochterunternehmen beschäftigt sind, können Sie im öffentlichen Bereich der Seite https://bildungsportal.uk-koeln.de unter Eingabe der geforderten Angaben Seminare buchen.

Nach Anmeldeschluss - spätestens zehn Wochen vor Beginn der Veranstaltung - erhalten Sie per E-Mail eine verbindliche Zu- oder Absage des Bildungszentrums.

Gebühren

Die Gebühren können vorab dem Seminarprogramm entnommen werden.

a) Beschäftigte der Uniklinik

  • Für die Beschäftigten der Uniklinik sind die Veranstaltungen gebührenfrei, sofern die Freigabe der vorgesetzten Person vorliegt.
  • Wenn Sie ein Seminar als Selbstzahlerin oder Selbstzahler besuchen, erhalten Sie eine Rechnung in Höhe der Gebühr, die für die Beschäftigten der Tochtergesellschaften erhoben wird.

b) Beschäftigte der Tochterunternehmen

  • Für die Beschäftigten der Tochtergesellschaften wird die Gebühr intern über die jeweilige Kostenstelle verrechnet, sofern die unter a) genannten Voraussetzungen zutreffen. Die Teilnahme ist in diesem Fall für die Beschäftigten gebührenfrei.
  • Sie können eine Fortbildung auch als Selbstzahlerin oder Selbstzahler besuchen. Dann erhalten Sie eine Rechnung in Höhe der Gebühr, die für die Beschäftigten der Tochtergesellschaften angegeben ist.

c) Externe Kundinnen und Kunden

  • Externe Kundinnen und Kunden erhalten eine Rechnung mit der Aufforderung, diese innerhalb von 15 Werktagen zu begleichen
Absage/Rücktritt

Eine Absage/ein Rücktritt von einer Fortbildungsveranstaltung muss schriftlich per Telefax, Post oder E-Mail erfolgen und ist bis zum Anmeldeschluss gebührenfrei; dabei gilt der Tag des Eingangs der Abmeldung im Bildungszentrum. Falls Sie nach dem Anmeldeschluss absagen, zu der Veranstaltung nicht erscheinen oder Ihre Teilnahme vorzeitig beenden, erheben wir die volle Gebühr. Um dies zu verhindern, können Sie eine Person benennen, die Ihren Platz übernimmt.

Änderungen/Absage seitens des Bildungszentrums

Wir behalten uns vor, Ersatzreferenten oder -referentinnen zu benennen, Veranstaltungen räumlich und/oder zeitlich zu verlegen oder abzusagen und Verschiebungen oder Änderungen im Programmheft vorzunehmen, sofern hierdurch der Zweck der Veranstaltung nicht verändert wird.
Muss ein Seminar aufgrund von Umständen, die der Veranstalter nicht zu vertreten hat, abgesagt werden, übernimmt dieser keine Haftung für die Ihnen entstandenen Kosten wie Fahrtkosten, Verdienstausfall und so weiter. Bereits bezahlte Seminargebühren werden Ihnen in voller Höhe erstattet. Weitergehende Ansprüche bestehen nicht.

Datenschutz

Im Rahmen Ihrer Anmeldung erheben wir Daten, die sich unterscheiden je nachdem, ob Sie in der Uniklinik Köln beschäftigt sind oder nicht.

Daten, die von Beschäftigten der Uniklinik Köln und deren Tochtergesellschaften erhoben werden:

  • Familienname, Vorname
  • Personalnummer
  • Abteilung/Station und deren Kostenstelle
  • Telefon- und Faxnummer innerhalb der Uniklinik Köln
  • Mailadresse innerhalb der Uniklinik Köln

Eine Datenweitergabe an Dritte erfolgt zur Erstellung von Auswertungen gemäß der mit den Personalvertretungen der Uniklinik Köln geschlossenen Dienstvereinbarungen.

Daten, die von externen Kundinnen und Kunden erhoben werden:

  • Familienname, Vorname
  • Adresse
  • Telefon- und Faxnummer
  • Mailadresse

Zur Vorbereitung auf die Seminare erhalten Dozentinnen und Dozenten gegebenenfalls eine Liste mit den Namen und der Organisation der Teilnehmenden. Eine Datenweitergabe an weitere Personen oder Stellen erfolgt nicht.

Mit der Anmeldung zu einer unserer Veranstaltungen erteilen Sie der Uniklinik Köln die Einwilligung, Ihre persönlichen Daten in der EDV-Anlage der Uniklinik Köln nur zum Zweck der Organisation und Dokumentation der Veranstaltungen zu speichern. Eine Löschung der Daten erfolgt 5 Jahre nach Ende des Kalenderjahres, in dem die Daten erhoben wurden. Eine Ausstellung von Teilnahmebescheinigungen ist nach Löschen der Daten nicht mehr möglich.

Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen. Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt,

  • wenn die Einwilligung zur Speicherung widerrufen wird,
  • wenn die Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder
  • wenn die Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.
Teilnahmebescheinigungen

Zum Abschluss eines Seminars, Kurses oder einer Weiterbildung erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung, ein Zertifikat oder ein Zeugnis.

Teilnahmevoraussetzungen / Prüfungsordnungen von Weiterbildungen

Spezielle Teilnahmevoraussetzungen und Prüfungsordnungen für die staatlich geregelten oder von Fachgesellschaften zertifizierten Weiterbildungen sind Bestandteil des mit Ihrer Anmeldung zustande kommenden Vertrages. Die entsprechenden Bestimmungen sind in den jeweiligen Kursausschreibungen enthalten.

Sonstiges

Im Falle der Unwirksamkeit einzelner Klauseln dieser Geschäftsbedingungen bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen unberührt.

Gerichtsstand

Der Gerichtsstand ist Köln.

Nach oben scrollen