Medizinisch-Technische Laboratoriumsassistenz (MTLA)

Deine Aufgaben

Als MTLA führst Du selbstständig labormedizinische Untersuchungen durch und schaffst mit Deiner Arbeit Grundlagen für Diagnose, Wissenschaft und Forschung.

Deine Ausbildung

Die Ausbildung dauert drei Jahre. Es gibt vier Hauptfächer, die theoretisch und praktisch unterrichtet werden. Dazu gehören: Hämatologie, Histologie/Cytologie, Mikrobiologie und die Klinische Chemie. Der praktische Unterricht findet in Schul- und Routinelaboratorien statt. Außerdem absolvierst Du ein sechswöchiges Praktikum in der Patientenversorgung. Die Ausbildung ist schulgeldfrei. Zu Beginn fällt eine einmalige Verwaltungsgebühr von 300 € an. 

Einen Einblick in die Arbeit als MTLA und Informationen zu Deinen Karrieremöglichkeiten an der Uniklinik Köln erhältst Du in unserem Berufsprofil »Medizinisch-Technische Laboratoriumsassistenz (MTLA)«

Voraussetzungen für Deine Bewerbung

Voraussetzung ist die Fachoberschulreife mit guten Zeugnisnoten in den naturwissenschaftlichen Fächern. Außerdem solltest Du ein Interesse an Medizin, Technik und Naturwissenschaft mitbringen. Wir wünschen uns Auszubildende mit Teamfähigkeit, Flexibilität und Spaß an Entwicklung.

Die Bewerbungsfrist für das Ausbildungsjahr 2017 ist leider abgelaufen. Sobald das Auswahlverfahren für den nächsten Ausbildungsbeginn startet, nehmen wir gerne Deine Bewerbungsunterlagen entgegen. Die aktuelle Ausschreibung findest Du dann an dieser Stelle. 

Kontakt

Schule für Technische Assistenten in der Medizin
Labor und Radiologie
Bitburger Straße 7
50935 Köln

Telefon: +49 221 478-88430
E-Mail: mta-schule@uk-koeln.de

Nach oben scrollen