Orthoptik

Deine Aufgaben

Als Orthoptist arbeitest Du in der Augenheilkunde an der Prävention, Untersuchung und Behandlung von Sehstörungen mit. Du berätst Patienten und klärst über Krankheiten und notwendige Maßnahmen auf. Zu Deinen Aufgaben zählen außerdem vorbeugende Untersuchungen von Säuglingen und Kleinkindern, sowie die Dokumentation des Krankheitsverlaufes und dessen Auswertungen. In der Orthoptik bist Du nach deiner Ausbildung vorwiegend im Zentrum für Augenheilkunde und teils in angrenzenden Instituten beschäftigt.

Deine Ausbildung

Die Ausbildung dauert drei Jahre, wobei der theoretische Teil mit Themen wie Orthoptik, Augenbewegungsstörungen, spezieller Anatomie und Physiologie rund ein Drittel der Zeit umfasst. In der praktischen Ausbildungszeit lernst Du die Untersuchungs- und Behandlungsmethoden, Diagnostik und Therapie sowie die Kontaktlinsenanpassung.

Voraussetzungen für Deine Bewerbung

Voraussetzungen sind die Fachoberschulreife mit guten Noten in den naturwissenschaftlichen Fächern sowie gute Deutsch- und Englischkenntnisse. Wir wünschen uns teamfähige Auszubildende mit Freude am Umgang mit Menschen und der Bereitschaft, sich auf Patienten aller Altersgruppen einzustellen.

Jetzt bewerben zum Ausbildungsbeginn 1. September 2017!  

Nähere Informationen

Weitere Informationen zur Ausbildung als Orthoptist findest Du auf der Ausbildungsseite der Berufsfachschule für Orthoptik.

Kontakt

Uniklinik Köln
Berufsfachschule für Orthoptik am Zentrum für Augenheilkunde
50924 Köln

Claudia Schmitz
Telefon: +49 221 478-6563
E-Mail: claudia.schmitz@uk-koeln.de

Nach oben scrollen