Ella pflegt und beobachtet die Tiere der Uniklinik Köln gewissenhaft.

Sie und ihre Tiere leisten einen wichtigen Beitrag für die medizinische Forschung.

Tierpflege in der Fachrichtung Forschung und Klinik

Du kannst die Welt nicht retten, aber das tierische Wohl

Als Tierpfleger/in der Fachrichtung Forschung und Klinik pflegst und versorgst Du Versuchstiere im Auftrag der Wissenschaft. Du bereitest Untersuchungen vor, sorgst für Hygiene und Sicherheit in den wissenschaftlichen Forschungslabors und beobachtest die Versuchstiere gewissenhaft. Damit leistest Du einen wichtigen Beitrag für die medizinische Forschung.

Ausführliche Informationen zur Ausbildung in der Tierpflege in der Fachrichtung Forschung und Klinik an der Uniklinik Köln erhältst Du weiter unten hier auf der Seite.

„Ich kann jeden Tag mit Tieren zusammenarbeiten und deren Wohlergehen sichern. Dabei übernehme ich Verantwortung und kann zwischen den strengen Gesetzen und Vorschriften meinen Tag selbstständig planen.“

Katrin, 23, Auszubildende zur Tierpflegerin in der Fachrichtung Forschung und Klinik

Perspektiven, Pläne und Arbeitsalltag

Katrin macht eine Ausbildung zur Tierpflegerin in der Fachrichtung Forschung und Klinik. Sie beschreibt, warum sie jeden Tag gerne zur Arbeit kommt und was sie an der Uniklinik Köln überzeugt hat.

Die Ausbildung im Überblick

Berufsbild und Zukunftsaussichten

Tierpfleger/innen für Forschung und Klinik übernehmen verantwortungsvolle Aufgaben in einem professionellen Team in Tierhaltungen eines Forschungsinstitutes. Dabei leistest Du Tag für Tag einen wichtigen Beitrag, um neue wissenschaftliche Erkenntnisse anhand von Tierversuchen zu gewinnen. Diese können für schwerkranke Patienten lebensrettend sein.

Du züchtest und pflegst Tiere, die für wissenschaftliche Zwecke gehalten werden. Du kennst die Bedürfnisse aber auch die Anatomie, die Physiologie und das Verhalten der Dir anvertrauten Tiere. Damit die Tiere gesund bleiben, werden sie sorgfältig beobachtet und untersucht und ihre Behausungen, in denen sie leben, werden gewissenhaft gereinigt und desinfiziert.

Außerdem wirst Du Untersuchungen vorbereiten, unsere Forscher aktiv bei ihrem Wissenschaftsauftrag unterstützen und an medizinischen Eingriffen mitwirken. Du wirst an tierexperimentellen Arbeiten beteiligt sein und im Rahmen wissenschaftlicher Projekte Tiere versorgen und betreuen.

Tierpfleger/innen der Fachrichtung Forschung und Klinik sind gefragt. Viele öffentliche und private Forschungseinrichtungen suchen für die Betreuung ihrer Tiere motivierte Fachleute. Auch an der Uniklinik Köln kannst Du Dich im Anschluss mit sehr guten Chancen bewerben.

Deine Ausbildung

Während Deiner dualen Ausbildung verbringst Du abwechselnd Zeit in der Berufsschule und im Praxiseinsatz. An der Elly-Heuss-Knapp-Schule in Düsseldorf lernst Du das theoretische Fachwissen. Die praktischen Fachkenntnisse und Erfahrungen erwirbst Du an der Uniklinik Köln. Zu Deinem Einsatzbereich gehören alle Institute und Labore unseres Tierhaltungsnetzwerkes sowie externe Einrichtungen. Während der praktischen Ausbildungseinheiten begleiten Dich qualifizierte Ausbilder/innen an Deinen Einsatzorten.

Die Inhalte der Ausbildung umfassen z. B. Maßnahmen zum Schutz der Tiergesundheit, Physiologie und Verhalten von Tieren, die Inhalte des Tierschutz- und des Artenschutzgesetzes und der sachgerechte Umgang mit labortechnischen Geräten. Du erfährst außerdem, wie Du Proben entnimmst und auswertest.

Mehrere ganztägige Lehrgänge im Raum Nordrhein-Westfalen ergänzen das Ausbildungsangebot.

Ausbildungsdauer und Vergütung

Dauer der Ausbildung: 3 Jahre

Bewerbungszeitraum: September bis Januar eines jeden Jahres

Start: jährlich zum 1. September

Du wirst nach dem geltenden Tarifvertrag TVA-L BBiG entlohnt.

Die Vergütung beträgt seit 1. Januar 2018

  • im ersten Ausbildungsjahr 936,82 €
  • im zweiten Ausbildungsjahr 990,96 € 
  • im dritten Ausbildungsjahr 1.040,61 €

Was wir Dir bieten

  • Du wirst Teil eines der größten Unternehmen der Region und arbeitest im Herzen von Köln.
  • Du durchläufst vielfältige Bereiche im Tierhaltungsnetzwerk des Klinikums.
  • Du bist für die Tiere da und kümmerst Dich um ihr Wohlergehen.
  • Du kannst schon nach kurzer Zeit unter Anleitung eigenständig arbeiten.
  • Du bekommst an der Uniklinik Köln ein tarifliches Azubi-Gehalt und eine Jahressonderzahlung von fast einem Monatsgehalt.
  • Du hast 29 Urlaubstage pro Jahr.
  • Du fährst mit dem Azubi-Job-Ticket günstig mit Bus und Bahn durch Köln und zu uns.
  • Du kannst einmal im Monat auf unsere Kosten in die Heimat fahren.
  • Du kannst ein großes kostenfreies Sportangebot nutzen.
  • Du hast mit uns Spaß bei tollen Events, wie dem Sommerfest oder dem Fußballturnier „Lindenburg-Cup“.
  • Du hast tolle Zukunftsaussichten, denn nach erfolgreichem Abschluss hast Du sehr gute Chancen an der Uniklinik Köln zu bleiben.

Mehr Infos zu den Vorteilen einer Ausbildung bei uns gibt’s hier.

 

Was Du mitbringen solltest

  • Fachoberschulreife mit guten Noten in naturwissenschaftlichen Fächern
  • Zuverlässigkeit und körperliche Belastbarkeit
  • Teamfähigkeit
  • Ausgeprägte Beobachtungsgabe
  • Freude an der praktischen Arbeit mit Tieren

Erfahrungen durch Praktika im tierpflegerischen Bereich sind zu empfehlen.

 

Deine Bewerbung

Wenn Du Dich für eine Ausbildung als Tierpfleger/in in der Fachrichtung Forschung interessierst, kannst Du Dich gerne online bei uns bewerben. Die Bewerbungsfrist für das Ausbildungsjahr 2019 ist leider abgelaufen. Sobald das Auswahlverfahren für den nächsten Ausbildungsbeginn startet, nehmen wir gerne Deine Bewerbungsunterlagen entgegen. Hier findest Du dann die aktuelle Ausschreibung.

Ob Du es in unsere Vorauswahl geschafft hast, teilen wir Dir per E-Mail mit. Anschließend laden wir Dich zu einem Einstellungstest, sowie zu einem kurzen Vorstellungsgespräch ein. Wenn Du auch das erfolgreich gemeistert hast, erfolgen zwei Schnuppertage in der Tierhaltung.

Du hast Fragen? Melde Dich bei uns!

Friedemann Pohlig

Telefon: +49 221 478-84057

E-Mail: tierpflegerausbildung@uk-koeln.de

Nach oben scrollen