Zur Übersicht

Ausbildung Medizinisch-Technische Radiologieassistenz (w/m)

  • Stellenausschreibung

Arbeiten an der Uniklinik Köln heißt die Zukunft mitzugestalten - die Zukunft der Medizin, der Patienten und Ihrer Karriere. Sie profitieren von 59 Kliniken und Instituten sowie zahlreichen weiteren Abteilungen und Einrichtungen und über 10.000 Arbeitsplätzen.

Die Schule für Technische Assistenten in der Medizin, Fachbereich Radiologie, der Uniklinik Köln sucht zum 1. September 2019

Auszubildende (w/m)

zur Medizinisch-Technischen Radiologieassistentin/

zum Medizinisch-Technischen Radiologieassistenten

Die Ausbildung zur medizinisch-technischen Radiologieassistenz bereitet auf einen abwechslungsreichen Beruf mit vielfältigen Einsatzgebieten und einer hohen Nachfrage auf dem Arbeitsmarkt vor.

Tätigkeitsfelder für MTRA finden sich in der medizinischen Diagnostik und Therapie, in Krankenhäusern, Arztpraxen, Instituten und in der Industrie. Die 3-jährige schulische Ausbildung umfasst theoretischen und praktischen Unterricht sowie praktische Einsätze in verschiedenen Fachbereichen (Strahlentherapie, Radiologische Diagnostik und Nuklearmedizin).

Zu Beginn der Ausbildung fällt eine einmalige Verwaltungsgebühr in Höhe von 300,- € an. Vor Ausbildungsbeginn muss ein gesundheitliches Berufseignungszeugnis eingereicht und eine Impfung gegen Hepatitis B nachgewiesen werden.

Unser Angebot:

  • Eine fundierte, zukunftsorientierte Ausbildung
  • Eine attraktive Ausbildungsvergütung (neu ab 1. Januar 2019)
  • Anleitung und Beratung durch unsere Lehrenden
  • Eine offene Lern- und Ausbildungsatmosphäre
  • Moderne Lehr- und Lernkonzepte
  • Klinikeigene Zimmer und Apartments
  • Teilnahme an vielfältigen Sportangeboten der Uniklinik und der Universität
  • Vergünstigtes Jobticket für den VRS
  • Jährliche Events, wie Sommerfest und Lindenburg Fußball Cup

Ihr Profil:

  • Mindestalter 17 Jahre
  • Erfolgreicher Schulabschluss (Berufsschulreife, mittlere Reife, Abitur)
  • Gute Noten in den naturwissenschaftlichen Fächern und technisches Verständnis
  • Freude am Umgang mit Menschen
  • Gesundheitliche Eignung
  • Sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift (Sprachniveau C1)

Was soll Ihre Bewerbung enthalten?

  • Bewerbungsschreiben
  • Einen vollständigen Lebenslauf
  • Kopien der letzten Schulzeugnisse
  • Ggf. Bescheinigungen über geleistete Praktika im Gesundheitswesen

Unser Auswahlverfahren:

  • Unser Bewerbungsverfahren erfolgt ausschließlich online unter dem u.a. Link
  • Sämtliche Korrespondenz wird über die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse durchgeführt
  • Aufgrund der Vielzahl an Bewerbungen erfolgt eine erste Vorauswahl anhand Ihrer Schulnoten mittels einer analytischen Vorauswahl
  • Nach positivem Ergebnis laden wir Sie zu einem Vorstellungsgespräch ein

Die Vergütung erfolgt in Anlehnung des TVA-L Pflege.

Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen sind uns willkommen und werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Für Auskünfte steht Ihnen Kerstin Meiring (Sekretariat), unter +49 221 478-88430 gerne zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich bitte bis zum 28. Februar 2019 hier online.

Bitte verwenden Sie hierbei nicht den Internet-Browser Google-Chrome.

Bitte beachten Sie, dass die komplette Korrespondenz (zum Beispiel Einladung zum Vorstellungsgespräch) über Ihre angegebene E-Mail-Adresse stattfindet. Überprüfen Sie bitte regelmäßig Ihren Posteingang und ggf. auch Ihren Spam-Ordner.

Wir haben die INFO GmbH mit der Durchführung der Vorauswahl beauftragt. Für die Teilnahme an diesem Bewerbungsprozess ist die Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten erforderlich, diese Daten werden für uns auf gesicherten Rechnern der INFO GmbH gespeichert. Die von Ihnen eingegebenen Daten werden lediglich von uns, der Uniklinik Köln und der INFO GmbH genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Hinweise zum Datenschutz und zu den Nutzungsbedingungen für Bewerber erhalten Sie, bevor Sie Ihre Daten im Online-Bewerbungs-System eingeben.

Nach oben scrollen