Zur Übersicht

Doktorandin / Doktoranden

  • Stellenausschreibung
  • Onlinebewerbung

English Version

Arbeiten an der Uniklinik Köln und der Medizinischen Fakultät heißt die Zukunft mitzugestalten – die Zukunft der Medizin, der Patientinnen und Patienten und natürlich Ihre eigene Zukunft. Sie profitieren von 59 Kliniken und Instituten sowie zahlreichen weiteren Abteilungen und Einrichtungen und über 10.000 Arbeitsplätzen. Die Medizinische Fakultät der Universität zu Köln und die Uniklinik Köln übernehmen wichtige gesellschaftliche Aufgaben in Forschung, Lehre und Krankenversorgung. Ein enges Netzwerk mit vielen universitären und außenuniversitären Partnern garantiert eine international erfolgreiche Wissenschaft sowie die exzellente Ausbildung unserer Studierenden

Das Institut für Radiochemie und Experimentelle Molekulare Bildgebung (IREMB) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Teilzeit (50%) zunächst befristet bis 30. November 2020 nach WissZeitVG eine/n

Doktorandin / Doktoranden

Im Rahmen eines DFG-geförderten Projekts ist eine Doktorandenstelle in den Laboren von Prof. Dr. Bernd Neumaier am Institut für Radiochemie und Experimentelle Molekulare Bildgebung der Uniklinik Köln zu vergeben. Die Doktorarbeit wird sich mit der präklinischen Evaluation von aminosäurebasierten PET-Tracern für die Visualisierung von Tumoren und Transmittersystemen beschäftigen. Dies umfasst zum einen die Evaluierung in verschiedener Tumorzelllinien (in vitro) zum anderen in verschiedenen Krankheitsmodellen der Ratte (in vivo).

Die präklinische Evaluation bildet die Schnittstelle zwischen der Entwicklung bzw. Synthese neuer Radiotracer und deren Anwendungen an Humanpatientinnen/-patienten. Für die praktische Durchführung der Arbeit steht die wissenschaftliche und technische Infrastruktur drei verschiedener Standorten zur Verfügung: die der Uniklinik Köln, die des INM-5 am Forschungszentrum Jülich (FZJ), und die des Chemie Department an der Universität zu Köln. Dies bietet die besten Voraussetzungen für die wissenschaftliche Vernetzung und den fachlichen Austausch in einem interdisziplinären Team aus Radiochemiker/innen, Biologinnen/Biologen und Mediziner/innen, die gemeinsam an der Entwicklung und Evaluation neuer Radiotracer für die klinische Anwendung in Neuro- und Onkologie arbeiten.

Ihre Aufgaben:

  • Selbstständige Planung, Auswahl und Generierung geeigneter Kleintiermodelle (Durchführung von Operationen an Ratten und Mäusen)
  • Planung und Durchführung der PET-Messungen im Rahmen der Kleintierbildgebung (PET, in vivo Studien)
  • Zellbiologische Arbeiten mit verschiedenen Tumorzelllinien (in vivo Studien)
  • Statistische Auswertung und Quantifizierung der erhobenen Daten hinsichtlich in vitro und in vivo Stabilität, Kinetik und Biodistribution der untersuchten aminosäurebasierten Tracer)
  • Regelmäßige Präsentation der im Rahmen der Doktorarbeit erzielten Ergebnisse auf nationalen und internationalen Konferenzen

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium (M.Sc./Diplom) der Neurobiologie, Biochemie, Molekularbiologie oder eines äquivalenten Studienganges
  • Bereitschaft zur Arbeit mit verschiedenen Kleintiermodellen (Ratte/Maus), bestenfalls FELASA B Zertifikat
  • Zellbiologische Vorkenntnisse
  • Hohes Interesse an einer wissenschaftlichen Berufsentwicklung
  • Hohes Maß an Eigenverantwortlichkeit und Fähigkeit zu eigenständigem wissenschaftlichen Arbeiten
  • Teamfähigkeit und Interesse an interdisziplinärer Arbeit

Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des TV-L.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht und werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Menschen mit Behinderungen sind uns willkommen und werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt.

Für telefonische Auskünfte steht Ihnen Stefanie Vus unter der Rufnummer +49 221 478-86806 gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen erhalten Sie unter radiochemie.uk-koeln.de/

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns Ihre aussagekräftige und vollständige Bewerbung bitte bis zum 28. Februar 2019 via Online-Formular.

Wir bevorzugen Online-Bewerbungen, da diese den Bewerbungsprozess beschleunigen. Falls eine Online-Bewerbung für Sie nicht möglich ist, können Sie sich natürlich auch per Post bei uns bewerben; richten Sie Ihre Bewerbung bitte unter Angabe der Ausschreibungsnummer e021 auf dem Postweg an die

Uniklinik Köln
Institut für Radiochemie und Experimentelle Molekulare Bildgebung (IREMB)
Stefanie Vus
Ausschreibungsnummer e021
50924 Köln

Ihre Onlinebewerbung als: Doktorandin / Doktoranden

Schritt 1: Persönliche Angaben

Schön, dass Sie sich bei uns bewerben. Sie haben alle wichtigen Unterlagen vorbereitet? Dann benötigen Sie zum Ausfüllen unseres Onlinebewerbungsformulares nur ein paar Minuten.

Die mit * markierten Felder füllen Sie bitte unbedingt aus. Nur dann können wir Ihre Bewerbung zeitnah und ohne Rückfragen bearbeiten. Sie können Ihre Angaben so lange korrigieren, bis Sie auf den Button "Bewerbung senden" klicken. Danach sind leider keine Änderungen mehr möglich.

Sie können Ihre vollständigen Unterlagen zusammengefasst in einer Datei oder einzeln anhängen. Akzeptiert werden die im Formular genannten Formate.

Sofern Sie beim Hochladen Ihrer Dokumente eine Fehlermeldung erhalten, nutzen Sie bitte einen alternativen Browser.

Ihre persönlichen Daten rund um Ihre Bewerbung behandeln wir mit Sorgfalt und höchster Vertraulichkeit; der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist jederzeit gewährleistet.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg mit Ihrer Bewerbung!


Pflichtfeld

Pflichtfeld

Pflichtfeld

Pflichtfeld

Pflichtfeld

Pflichtfeld

Bsp.: 01.01.1978

Keine valide E-Mail Adresse

Pflichtfeld

Pflichtfeld

Pflichtfeld

Schritt 2: Bewerbungsunterlagen

Pflichtfeld

Sie haben das Zeichenlimit von max. 1.000 Zeichen erreicht.

Hier können Sie Dokumente wie Lebenslauf und Zeugnisse hinzufügen.
Erlaubte Formate: *.pdf, *.doc, *.rtf, *.jpg, *.gif, *.docx
Die Gesamtgröße aller angehängten Dateien sollte insgesamt 5 MB nicht überschreiten.

Sofern Sie Ihre Bewerbungsunterlagen in einer pdf-Datei zusammengefasst haben, können Sie diese an dieser Stelle hochladen.

Anschreiben oder Bewerbungsunterlagen zusammengefasst in einer pdf-Datei*

Pflichtfeld

Lebenslauf, ggf. mit Foto

Pflichtfeld

Weitere Dokumente anhängen

Zeugnisse

Weitere Unterlagen...

Weitere Unterlagen...

Schritt 3: Ergänzende Informationen
Möchten Sie uns gegebenenfalls eine bestehende Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung mitteilen? Diese Anfrage findet im Hinblick auf die Fördermechanismen des SGBIX zur Teilhabe schwerbehinderter Menschen statt. Wenn Sie eine Schwerbehinderung/Gleichstellung angeben, laden Sie bitte mit den Bewerbungsunterlagen einen Nachweis als PDF-Datei hoch.


Pflichtfeld

Pflichtfeld, nur Zahl (maximal 100)


Pflichtfeld

Pflichtfeld

Pflichtfeld

Schritt 4: Bewerberbefragung

Sehr geehrte Bewerberin, sehr geehrte Bewerber,

wir sind bestrebt unseren Service stetig zu verbessern. Für einen zielgerichteten Einsatz unserer Personalmarketing-Maßnahmen ist es uns daher wichtig zu erfahren, über welche Wege Sie auf uns aufmerksam geworden sind. Aus diesem Grunde würden wir uns freuen, wenn Sie uns kurz darüber informieren, wie und wo Sie von unserem Stellenangebot erfahren haben (Mehrfachnennungen sind möglich).



Pflichtfeld


Pflichtfeld

Pflichtfeld

Pflichtfeld

Schritt 5: Bewerbung abschicken

Pflichtfeld

Die mit * markierten Felder füllen Sie bitte unbedingt aus. Nur dann können wir Ihre Bewerbung ohne Rückfragen bearbeiten. Sie können Ihre Angaben so lange korrigieren, bis Sie auf den Button "Bewerbung senden" klicken. Danach sind leider keine Änderungen mehr möglich.

Verwenden Sie bitte die jeweils aktuelle Version Ihres Webbrowsers, um unsere Onlinebewerbungsfunktion nutzen zu können (Internet Explorer ab Version 8).

Schritt zurück

Zur Übersicht

Nach oben scrollen