Zur Übersicht

Gesundheits- und Krankenpfleger/innen oder Medizinische Fachangestellte Klinische Psychoonkologie

  • Stellenausschreibung
  • Onlinebewerbung

Arbeiten an der Uniklinik Köln heißt die Zukunft mitzugestalten - die Zukunft der Medizin, der Patienten und Ihrer Karriere. Sie profitieren von 59 Kliniken und Instituten sowie zahlreichen weiteren Abteilungen und Einrichtungen und über 10.000 Arbeitsplätzen.

Die Klinik I für Innere Medizin (Direktor: Univ.-Prof. Dr. Michael Hallek) an der Uniklinik Köln sucht für den Bereich Klinische Psychoonkologie/Versorgungsforschung im Projekt „Integrierte sektorenübergreifende Psychoonkologie - isPO“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Teilzeit 

(19,25 Std./Wo.) zunächst befristet für 2 Jahre vier

Gesundheits- und Krankenpfleger/innen
oder Medizinische Fachangestellte

Die Klinik I für Innere Medizin setzt seit Oktober 2017 ein durch den Innovationsausschuss der Bundesregierung auf vier Jahre gefördertes Projekt im Bereich der Psychoonkologie um. Gemeinsam mit weiteren Projektpartnern unterschiedlicher Fachdisziplinen wird eine gestufte, integrierte und sektorenübergreifende psychoonkologische Versorgung am Standort der Uniklinik Köln und an anderen onkologischen Standorten in NRW aufgebaut und evaluiert. Die Implementierung des Programms erfolgt im Rahmen eines Vertrages zur „Besonderen Versorgung“. Die gesuchte Fachkraft soll die Implementierung des Programms im Onkologischen Zentrum des Uniklinikums Köln unterstützen.

Als sogenannte/r „isPO Case Manager/in“ unterstützen Sie die Information und Einschreibung der Patientinnen und Patienten in das Versorgungsprogramm sowie die dazugehörige Versorgungsstudie. Sie führen die vertiefte Patientenaufklärung und Patienteneinschreibung durch, organisieren Testuntersuchungen und unterstützen das 12-monatige Versorgungsmonitoring. Im Versorgungsmanagement sind Sie Ansprechpartner/in für die Patientinnen und Patienten in organisatorischen Fragen zur Versorgung. Sie unterstützen die it-basierte Aktenführung und Dokumentation sowie die Versorgungskoordination mit den behandelnden Ärztinnen/Ärzten und Psychoonkologinnen/Psychoonkologen. Als Bindeglied kümmern Sie sich um eine gute Kommunikation zwischen allen an einer Behandlung beteiligten Parteien.

Ihre Aufgaben:

  • Persönliche Aufklärung und Information sowie die Einschreibung der Patientinnen und Patienten in das isPO-Programm
  • Erhebung der Früherkennungs- und Patientenstammdaten sowie deren Datenerfassung im it- System CAPSYS
  • Koordination und anschließende Datenerfassung der Verlaufs- und Abschlusserhebungen
  • Begleitendes, it-gestütztes Versorgungsmanagement (u.a. Terminvergabe, Kurzberichte, Briefverkehr, Organisation der Teilnahme an Tumorkonferenzen, Ansprechpartner/in für teilnehmende Ärztinnen/Ärzte, Führen von Patientenakten, Unterstützung bei der Koordination der Versorgung)
  • Ansprechpartner/in für die Patientinnen und Patienten in organisatorischen Fragen im Rahmen des Versorgungsprogramms

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Ausbildung zur/zum Fachkrankenschwester/-pfleger, Staatsexamen oder staatlich anerkannte Prüfung in der Gesundheits- und Krankenpflege oder abgeschlossene Ausbildung zur/zum Medizinischen Fachangestellten
  • Freude an Arbeit mit den Patientinnen und Patienten
  • Kontaktfreudigkeit und Organisationsfähigkeit
  • Sicherer Umgang mit den gängigen EDV-Anwendungen und Offenheit für neue digitale Unterstützungssysteme (Patientenakte)
  • Engagement, hohe Leistungsbereitschaft und Belastbarkeit
  • Berufliche Erfahrungen im Bereich der Pflege sind erwünscht

Unser Angebot:

  • Es erwartet Sie ein hoch engagiertes, kompetentes und sympathisches Team in einem fortschrittsorientierten, leistungsstarken Klinikumfeld sowie eine strukturierte Einarbeitung
  • Der Austausch mit unterschiedlichen Fachdisziplinen
  • Zusatzversorgung im öffentlichen Dienst (VBL)
  • Die Möglichkeit, ein Jobticket zu erwerben

Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des TV-L, je nach Eignungsvoraussetzung nach Entgeltgruppe 6 bzw. KR 7a.

Menschen mit Behinderungen sind uns willkommen und werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt.

Für telefonische Auskünfte steht Ihnen Hildegard Labouvie unter der Rufnummer +49 221 478-87411 oder Dr. Michael Kusch unter der Rufnummer +49 221 478-87410 gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.cio-koeln-bonn.de/ispo

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre aussagekräftige und vollständige Bewerbung bitte bis zum 26. August 2018 via Online-Formular.

Wir bevorzugen Online-Bewerbungen, da diese den Bewerbungsprozess beschleunigen. Falls eine Online-Bewerbung für Sie nicht möglich ist, können Sie sich natürlich auch per Post bei uns bewerben; richten Sie Ihre Bewerbung bitte unter Angabe der Ausschreibungsnummer e324 auf dem Postweg an die

Uniklinik Köln
Geschäftsbereich Personal
BewerbungsManagement - PA14
Ausschreibungsnummer e324
50924 Köln

 

Ihre Onlinebewerbung als: Gesundheits- und Krankenpfleger/innen oder Medizinische Fachangestellte Klinische Psychoonkologie

Schritt 1: Persönliche Angaben

Schön, dass Sie sich bei uns bewerben. Sie haben alle wichtigen Unterlagen vorbereitet? Dann benötigen Sie zum Ausfüllen unseres Onlinebewerbungsformulares nur ein paar Minuten.

Die mit * markierten Felder füllen Sie bitte unbedingt aus. Nur dann können wir Ihre Bewerbung zeitnah und ohne Rückfragen bearbeiten. Sie können Ihre Angaben so lange korrigieren, bis Sie auf den Button "Bewerbung senden" klicken. Danach sind leider keine Änderungen mehr möglich.

Sie können Ihre vollständigen Unterlagen zusammengefasst in einer Datei oder einzeln anhängen. Akzeptiert werden die im Formular genannten Formate.

Sofern Sie beim Hochladen Ihrer Dokumente eine Fehlermeldung erhalten, nutzen Sie bitte einen alternativen Browser.

Ihre persönlichen Daten rund um Ihre Bewerbung behandeln wir mit Sorgfalt und höchster Vertraulichkeit; der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist jederzeit gewährleistet.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg mit Ihrer Bewerbung!


Pflichtfeld

Pflichtfeld

Pflichtfeld

Pflichtfeld

Pflichtfeld

Pflichtfeld

Bsp.: 01.01.1978

Keine valide E-Mail Adresse

Pflichtfeld

Pflichtfeld

Pflichtfeld

Schritt 2: Bewerbungsunterlagen

Pflichtfeld

Sie haben das Zeichenlimit von max. 1.000 Zeichen erreicht.

Hier können Sie Dokumente wie Lebenslauf und Zeugnisse hinzufügen.
Erlaubte Formate: *.pdf, *.doc, *.rtf, *.jpg, *.gif, *.docx
Die Gesamtgröße aller angehängten Dateien sollte insgesamt 5 MB nicht überschreiten.

Sofern Sie Ihre Bewerbungsunterlagen in einer pdf-Datei zusammengefasst haben, können Sie diese an dieser Stelle hochladen.

Anschreiben oder Bewerbungsunterlagen zusammengefasst in einer pdf-Datei*

Pflichtfeld

Lebenslauf, ggf. mit Foto

Pflichtfeld

Weitere Dokumente anhängen

Zeugnisse

Weitere Unterlagen...

Weitere Unterlagen...

Schritt 3: Ergänzende Informationen
Möchten Sie uns gegebenenfalls eine bestehende Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung mitteilen? Diese Anfrage findet im Hinblick auf die Fördermechanismen des SGBIX zur Teilhabe schwerbehinderter Menschen statt. Wenn Sie eine Schwerbehinderung/Gleichstellung angeben, laden Sie bitte mit den Bewerbungsunterlagen einen Nachweis als PDF-Datei hoch.


Pflichtfeld

Pflichtfeld, nur Zahl (maximal 100)


Pflichtfeld

Pflichtfeld

Pflichtfeld

Schritt 4: Bewerberbefragung

Sehr geehrte Bewerberin, sehr geehrte Bewerber,

wir sind bestrebt unseren Service stetig zu verbessern. Für einen zielgerichteten Einsatz unserer Personalmarketing-Maßnahmen ist es uns daher wichtig zu erfahren, über welche Wege Sie auf uns aufmerksam geworden sind. Aus diesem Grunde würden wir uns freuen, wenn Sie uns kurz darüber informieren, wie und wo Sie von unserem Stellenangebot erfahren haben (Mehrfachnennungen sind möglich).



Pflichtfeld


Pflichtfeld

Pflichtfeld

Pflichtfeld

Schritt 5: Bewerbung abschicken

Pflichtfeld

Die mit * markierten Felder füllen Sie bitte unbedingt aus. Nur dann können wir Ihre Bewerbung ohne Rückfragen bearbeiten. Sie können Ihre Angaben so lange korrigieren, bis Sie auf den Button "Bewerbung senden" klicken. Danach sind leider keine Änderungen mehr möglich.

Verwenden Sie bitte die jeweils aktuelle Version Ihres Webbrowsers, um unsere Onlinebewerbungsfunktion nutzen zu können (Internet Explorer ab Version 8).

Schritt zurück

Zur Übersicht

Nach oben scrollen