29.03.2020
Medientipp Coronavirus

Prof. Hallek und Dr. Kochanek in der Aktuellen Stunde

Bericht über die Hilfsaktion des Landes NRW

Prof. Dr. Michael Hallek und Priv.-Doz. Dr. Matthias Kochanek (v.l.), Foto: Michael Wodak
Prof. Dr. Michael Hallek und Priv.-Doz. Dr. Matthias Kochanek (v.l.), Foto: Michael Wodak

Am Samstag (28.02.2020) sind sechs COVID-19-Patienten aus Italien auf verschiedene Kliniken in Nordrhein-Westfalen verteilt worden. Die Uniklinik Köln hat zwei dieser Patienten aufgenommen. Der Leiter der internistischen Intensivstation der Uniklinik Köln, Priv.-Doz. Dr. Matthias Kochanek, berichtet in der Aktuellen Stunde über die schwierigen Umstände in Italien und die noch verfügbaren Betten-Kapazitäten in Köln.

Zu Gast im Studio ist Univ.-Prof. Dr. Michael Hallek, Direktor der Klinik I für Innere Medizin an der Uniklinik Köln. Er erklärt (ab Minute 05:30 und 23:00), warum die Patienten aus Italien aufgenommen wurden und dass in NRW bis zu 100.000 Betten für COVID-19-Patienten bereitstehen.

Zur Aktuellen Stunde vom 28.03.2020 auf wdr.de

Nach oben scrollen