26.02.2020
Eilmeldung 1

Coronavirus: Düsseldorfer Patient war ambulanter Patient in der Uniklinik Köln

Kontaktpersonen bereits unter Isolierung

Foto: Peter Sondermann
Foto: Peter Sondermann

Erstmals ist Covid-19 (Coronavirus) bei einem Patienten in Nordrhein-Westfalen im Kreis Heinsberg nachgewiesen worden. Im Laufe des Dienstagabends (25.02.2020) wurde die Uniklinik Köln informiert, dass der infizierte Patient, der in der Uniklinik Düsseldorf versorgt wird, zur Nachsorge einer anderen Erkrankung vor wenigen Tagen zweimal kurzzeitig in der Uniklinik Köln in ambulanter Behandlung war.

Das Gesundheitsamt der Stadt Köln hat in Zusammenarbeit mit dem Krisenstab der Uniklinik Köln in der vergangenen Nacht insgesamt zehn Beschäftigte und eine Reihe von Patienten – von denen sich noch sechs in stationärer Behandlung befinden – als Kontaktpersonen identifiziert. Die Kontaktpersonen befinden sich entweder in häuslicher Isolierung oder unter Obhut in der Uniklinik Köln und werden derzeit virologisch getestet.

Zur Coronavirus-Informationsseite

Nach oben scrollen