10.11.2020
Medientipp

Die große Impfstoff-Hoffnung

Prof. Fätkenhauer bei tagesthemen und heute journal

Prof. Dr. Gerd Fätkenheuer, Foto: Klaus Schmidt
Prof. Dr. Gerd Fätkenheuer, Foto: Klaus Schmidt

Der neue gemeinsame Impfstoffkandidat BNT162b2 des Mainzer Unternehmens BioNTech und des Pharmakonzerns Pfizer weckt große Hoffnungen in der inzwischen Monate anhaltenden Corona-Pandemie. Laut ersten Ergebnissen einer Studie mit weltweit über 43.000 Probanden soll er einen mehr als 90prozentigen Schutz vor einer Corona-Infektion bieten. Ist damit der lang ersehnte hochwirksame Impfstoff im Kampf gegen das Coronavirus gefunden? Univ.-Prof. Dr. Gerd Fätkenheuer, Leiter der Infektiologie in der Klinik I für Innere Medizin der Uniklinik Köln, spricht in den ARD tagesthemen und im ZDF heute journal über die Zuverlässigkeit und Glaubwürdigkeit der Studienergebnisse. Er hält den Impfstoffkandidaten für die beste Nachricht aus dem medizinischen Bereich seit Beginn der Pandemie.

Beitrag in den ARD tagesthemen (ab Minute 00:00:18)

Beitrag im ZDF heute journal (ab Minute 00:00:26)

Nach oben scrollen