10.08.2017
Pflege

6. Pflegemanagement-Kongress: „Pflege der Zukunft –Vom schneller arbeiten zum anders arbeiten“

Am 8. September 2017 findet der 6. Pflegemanagementkongress der Uniklinik Köln statt.

In Zeiten des Fachkräftemangels und des ökonomischen Drucks in den Kliniken sind die personellen Ressourcen immer häufiger sehr knapp. Mit unterschiedlichen Strategien wird versucht diesen Herausforderungen zu begegnen. Die Einen fordern fixe Personalschlüssel für die Pflege, um den hohen Versorgungsaufwand sicherzustellen. Die Anderen setzen auf effiziente Prozesse wie es z.B. das Lean Hospital verspricht. Oder aber man hofft durch die Digitalisierung und die zunehmende Automatisierung, dass Aufgaben wegfallen und die Pflege so entlastet wird.

Der 6. Pflegemanagementkongress am 08.09.2017 zum Thema „Pflege der Zukunft – Vom schneller arbeiten zum anders arbeiten“ beschäftigt sich intensiv mit diesen Aspekten. Erfahrene Wissenschaftler, Unternehmer, Berater und Praktiker und auch Karl-Josef Laumann, der neue Minister für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen, sind eingeladen uns aufzuzeigen, welche Auswirkungen die verschiedenen Entwicklungen und Ansätze auf die Pflege der Zukunft und deren Aufgaben haben und wie die Arbeitswelt sich verändern wird.

Wie werden wir in Zukunft arbeiten? Welche Aufgaben fallen durch die Automatisierung weg und welche neuen Aufgabenfelder entstehen? Über welche Kanäle finden wir in Zukunft Pflegefachpersonal, um die Versorgung Kranker zu gewährleisten? Und wie gelingt es, dass die Beschäftigten sich mit dem Unternehmen identifizieren und über eine lange Zeit verbunden fühlen?

Vorträge der Veranstaltung zum Download

Die Pflege im Wandel - Watzlawik

Mehr Zeit für Patienten - Kämpfer

Pflege 4.0 - Lohmann

Staatliche Regulierung der Personalbesetzung - Mehmecke

Robotik - Rößner

Robotik - Meyenburg-Altwarg

Nach oben scrollen