26.09.2013

Wandel braucht (gute) Führung

2. Pflegemanagementkongress an der Uniklinik Köln

Infolge des demografischen Wandels und des rasanten Fortschritts im Gesundheitswesen wachsen die Herausforderungen für das Pflegemanagement. Um den Wandel zu gestalten, sind vielfältige Veränderungen und neue Konzepte notwendig. Hierzu braucht es erfahrene, kompetente und innovative Führungskräfte. Doch auch diese sind immer schwerer zu finden.

Beim 2. Pflegemanagementkongress der Uniklinik Köln dreht sich alles um das Thema Führung. Welche Konzepte sind überholt und welche haben sich bewährt? Welche Strategien braucht es zukünftig, um als Arbeitgeber attraktiv und für Fach- und Führungskräfte interessant zu sein? Wie und wo finden wir gute Führungskräfte? „Wir versuchen, Antworten auf die Fragen nach der Autonomie des Pflegeberufs, zu erfolgreichen Methoden der Personalauswahl und Aspekten von Führung in schwierigem Umfeld zu finden“, so Vera Lux, Pflegedirektorin und Mitglied des Vorstandes der Uniklinik Köln.

2. Pflegemanagementkongress
Wandel braucht (gute) Führung

Termin: Donnerstag, 26. September 2013

Uhrzeit: 9:30 - 17:45 Uhr

Ort: Uniklinik Köln, Hörsaal I der Anatomie (Gebäude 35), Joseph-Stelzmann-Strasse 9, 50931 Köln

„Es gilt, genügend Nachwuchs auszubilden sowie freie Stellen mit qualifiziertem Personal zu besetzen und diese an das Unternehmen zu binden. Oder den Wissenstransfer zwischen Jung und Alt sicherzustellen und es zu ermöglichen, dass Pflegekräfte gesund bleiben und ihren Beruf möglichst bis zur Rente ausüben“, so Vera Lux.

Um den Wandel zu gestalten, sind vielfältige Veränderungen und neue Konzepte notwendig. Hierzu braucht es erfahrene, kompetente und innovative Führungskräfte. Doch auch diese sind immer schwerer zu finden.

Für Rückfragen:

Christoph Wanko
Pressesprecher Uniklinik Köln
Stabsabteilung Unternehmenskommunikation und Marketing
Telefon: +49 221 478-5548
E-Mail: presse@uk-koeln.de

Pressemitteilung als pdf-Download

Nach oben scrollen