post COVID-Sprechstunde

Neben der leider immer noch steigenden Zahl an SARS-CoV-2-Neuinfektionen, mehren sich auch die Menschen, die eine Infektion überstanden haben und wieder gesund sind. Jedoch gibt es manche Patienten, die nach einer durchgestandenen SARS-CoV-2 Infektion immer noch an Symptomen leiden. Wir möchten dieses Krankheitsbild besser verstehen und haben daher eine Spezialsprechstunde eingerichtet. Darüber hinaus untersuchen Experten in verschiedenen Studien die gegen SARS-CoV-2 gerichtete Immunantwort.

COVID-19-Genesene, die infolge der Infektion noch unter einer Riech- und/oder Schmeckstörung leiden, können sich in unserer Spezial-HNO-Sprechstunde zur Riechtestung und Beratung vorstellen. Bitte senden Sie hierzu eine E-Mail an hno-corona@uk-koeln.de.

Die Spezialsprechstunde "Neuro-COVID" der Klinik für Neurologie richtet sich an Patientinnen und Patienten mit neurologischen Symptomen nach COVID-19-Infektion.

Patientinnen und Patienten mit psychiatrischen Symptomen und/oder Konzentrations-/Gedächtnisstörungen nach COVID-19 Infektion wenden sich bitte an die Spezialambulanz für Gedächtnisstörungen

Terminvergabe

Die Vorstellung ist

möglich. Anfragen ohne beigefügte, auffällige Befunde können leider nicht bearbeitet werden.

Bitte senden Sie und Ihre Anfrage per Mail an infektionsambulanz@uk-koeln.de oder per Fax an +49 221 478-3470.

Sprechzeiten (nur nach Vereinbarung)

Montag und Mittwoch von 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr sowie von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Samstags, sonntags und an Feiertagen geschlossen

Wichtiger Hinweis

Falls Sie einen Nasen-/Rachenabstrich auf SARS-CoV-2 durchführen möchten, wenden Sie sich bitte an das Infektionsschutzzentrum der Uniklinik Köln. In der post COVID-Sprechstunde werden routinemäßig weder Nasen-/Rachenabstriche noch Antikörpertests durchgeführt.

So finden Sie uns

post COVID-Sprechstunde
CIO (Gebäude 70) - Infektionsambulanz
Erdgeschoss | Raum 58 (Anmeldung) | Raum 19 (Sprechstunde)
Kerpener Straße 62
50937 Köln

Lageplan

Nach oben scrollen