Lindenburg Akademie

Ausbildung und Weiterbildung an der Uniklinik Köln

Die Lindenburg Akademie ist das Aus- und Weiterbildungszentrum der Uniklinik Köln. Unter ihrem Dach vereinen sich die Schulen der Gesundheitsfachberufe mit einem vielfältigen Ausbildungsangebot sowie der Bereich für pflegerische (Fach-) Weiterbildungen.

Mit über 700 Aus- und Weiterbildungsplätzen in Gesundheitsfachberufen ist die Uniklinik Köln eines der größten Ausbildungsunternehmen der Region. Die Aus- und Weiterbildung hat in Zeiten des Fachkräftemangels eine enorme Bedeutung für die Uniklinik Köln und wird zunehmend wichtiger zur Gewinnung und Bindung des Fachpersonals. Deshalb gibt es stetige Bestrebungen die Ausbildungskapazitäten zu erweitern und neue Ausbildungsangebote zu etablieren. Ein weiterer wichtiger Baustein ist die Akademisierung der Gesundheitsfachberufe.  

Durch die enge Zusammenarbeit mit den Fachabteilungen der Uniklinik Köln, den Studiengängen „Klinische Pflege“ und „Angewandte Hebammenwissenschaft“ sowie mit externen Kooperationspartnern haben wir die bestmöglichen Voraussetzungen für eine praxisorientierte und fundierte Aus- und Weiterbildung in einem wissenschaftsnahen und universitären klinischen Umfeld.

Weitere Infos zu unseren Ausbildungsangeboten und Dualen Studiengängen finden Sie auf unserer Karriereseite.

Unsere Schulen und Weiterbildungsangebote

Mehr als 700 Aus- und Weiterbildungsbildungsplätze werden an folgenden Schulen angeboten:

Schule für Pflegefachberufe

Die Schule für Pflegefachberufe verfügt über mehr als 300 Ausbildungsplätze zum Pflegefachmann oder zur Pflegefachfrau (davon 75 Plätze in Kombination mit dem Studium „Klinische Pflege“) und 50 Ausbildungsplätze zur Pflegefachassistenz. Qualifizierte Pädagoginnen und Pädagogen begleiten die Auszubildenden mit modernen Unterrichtskonzepten. Neben dem theoretischen Unterricht, werden die praktischen Einsätze in allen Fachbereichen der Uniklinik sowie bei externen Kooperationspartnern der ambulanten Pflege und der Langzeitpflege absolviert.
Ein eigens für die Pflegeberufe erstelltes Praxiskonzept sichert die strukturierten Praxisanleitungen in den Fachbereichen, dazu gehören auch umfangreiche Gruppenanleitungsangebote.

Schulleitung
Dr. Cindy Scharrer
E-Mail schule-pflegefachberufe@uk-koeln.de

Sekretariat
Telefon +49 221 478-89640

Schule für Physiotherapie und Massage

72 Auszubildende werden in der Physiotherapie und 20 Auszubildende in der Massage mit Schwerpunkten wie physiotherapeutischen Behandlungstechniken und medizinischen Grundlagen ausgebildet. Wissenschaftliches Arbeiten, Therapiekonzepte, Erstellen von Behandlungsplänen, Beraten von Patientinnen und Patienten werden von qualifizierten Pädagoginnen und Fachdozenten mit modernen Unterrichtskonzepten vermittelt.

Für die praktischen Einsätze kann auf die therapeutischen Abteilungen aller Fachrichtungen und Reha Einrichtungen der Uniklinik zurückgegriffen werden.

Schulleitung
Barbara Itot
E-Mail physiotherapieschule@uk-koeln.de
 

Schule für Medizinisch-Technische Radiologieassistenz

An der Schule für Medizinisch-Technische Radiologieassistenz werden aktuell 60 Auszubildende zur MTRA ausgebildet. Qualifizierte Pädagoginnen und Fachdozenten begleiten die Auszubildenden mit modernen Lehrkonzepten. Der Unterricht ist modular aufgebaut und vermittelt praxisnah wichtige Kompetenzen für die beruflichen Handlungsfelder. In Praxiseinsätzen in den Bereichen Strahlentherapie, Nuklearmedizin und Radiologische Diagnostik werden die Auszubildenden von Praxisanleitern unterstützt.

Die Schule für Medizinisch-Technische Radiologieassistenz ist Mitglied im Landesprogramm Bildung und Gesundheit NRW und hat damit grundlegende gesundheitsförderliche Strukturen und Rahmenbedingungen geschaffen, die langfristig und nachhaltig die Gesundheits- und Bildungsqualität aller schulischen Akteurinnen und Akteure erhalten bzw. steigern soll.

Ab 2023 wird die Ausbildung nach dem MTA-Reformgesetz auf das neue Berufsbild Medizinische Technologen / Technologinnen für Radiologie umgestellt. 

Schulleitung
Sandra Herwig
E-Mail mtra-schule@uk-koeln.de
 

Schule für Medizinisch-Technische Laboratoriumsassistenz

Für die Ausbildung in der Laboratoriumsassistenz (MTLA) stehen 60 Ausbildungsplätze auf dem Campus der Uniklinik Köln zur Verfügung. Die gesamte theoretische und praktische Ausbildung in Schule und Praxis begleiten qualifizierte Pädagoginnen und Pädagogen sowie Fachdozenten. Moderne Unterrichtskonzepte und fachpraktische Ausbildung in klinischer Chemie, Transfusionsmedizin, Hämatologie, Mikrobiologie, Immunologie, Hygiene und Virologie sind Schwerpunkte der Ausbildung. In den fachpraktischen Bereichen werden die Auszubildenden mit strukturierten Praxisanleitungen unterstützt. 

Ab 2023 wird die Ausbildung auf das neue Berufsbild Medizinische Technologen / Technologinnen für Laboranalytik umgestellt.

Schulleitung
Daniel Möller
E-Mail mtla-schule@uk-koeln.de
 

Schule für Operationstechnische Assistenz

Die Schule wurde im Jahr 2021 gegründet und soll perspektivisch über 75 Ausbildungsplätze verfügen. Pro Jahr beginnen hier 25 Auszubildende die Ausbildung zur operationstechnischen Assistenz (OTA).

Im Blockunterricht wechselt sich die praktische und theoretische Ausbildung ab und Fächer wie Anatomie und Physiologie, Krankheitslehre, Chirurgie, Allgemeine und spezielle Operationslehre, Hygiene, Berufs- und OP-spezifische Situationen werden durch kompetente Pädagoginnen und Pädagogen mit modernen Konzepten unterrichtet.

Für die praktische Ausbildung stehen in den OP - Bereichen aller Fachrichtungen der operativen Kliniken und Polikliniken der Uniklinik Köln zur Verfügung. Während der praktischen Ausbildungseinheiten begleiten qualifizierte Praxisanleiterinnen und Praxisanleiter die Auszubildenden.

Schulleitung
Marcus Becker
E-Mail ota-schule@uk-koeln.de
 

Praxisakademie Hebammenwissenschaft

Seit dem Wintersemester 2021/2022 wird in Kooperation der Uniklinik Köln und der Medizinischen Fakultät der Universität zu Köln der Studiengang "Angewandte Hebammenwissenschaft" angeboten. Dieser ist erfolgreich mit einer Kohorte von 25 Studierenden im Oktober 2021 gestartet. Das siebensemestrige Studium umfasst einen theoretischen Teil an der Medizinischen Fakultät der Universität zu Köln und einen Praxisteil. Diese berufspraktischen Studienphasen werden von der Uniklinik Köln als verantwortliche Praxiseinrichtung organisiert und sichergestellt. Hierfür wurde die „Praxisakademie Hebammenwissenschaft“ an der Uniklinik implementiert. Zusätzlich arbeiten wir mit diversen Kooperationspartnern zusammen.

Die praktischen Einsätze erfolgen in Kreißsaal, Kinderklinik, Gynäkologie oder Wochenbettstation. Außerklinische Einrichtungen wie z.B. Hebammenpraxen, Geburtshäuser oder Elternschulen sind weitere Einsatzbereiche während des Studiums.

Die Verbindung zwischen Theorie und Praxis wird durch Sequenzen im Skillslab vertieft.

Leitung
Dorothee Herrmann
E-Mail pflegedirektion-hebammenschule@uk-koeln.de

Weiterbildungen und Lehrgänge für Gesundheitsfachberufe

Die Uniklinik Köln bietet ein breites Portfolio zur persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung an. Das aktuelle Angebot zu Weiterbildungen und Zusatzqualifikationen finden Sie auf unserer Karriereseite.

 Nadine Hauser

Nadine Hauser

Pädagogische und Didaktische Leitung
Stellv. Leitung
Lindenburg Akademie (Aus- und Weiterbildungen)

Telefon
+49 221 478 87620
Nach oben scrollen