Kontakt

Kontakt

Wichtige Links

Telefon

25.02.2009

„Case Management in die Zukunft gedacht 2. cologne congress – MANAGED CARE“

Case Management soll verschiedene Berufsstände und Interessen zum Wohl des Patienten miteinander verzahnen.

Seit fünf Jahren setzt die Uniklinik Köln Case Manager (Fallmanager) ein, um den Patienten durchgängig aus einer Hand zu betreuen und gleichzeitig Erlöse zu sichern. Case Management ist eines der neuen und kontrovers diskutierten Instrumente des prozessorientierten Umbaus in der Gesundheitsversorgung.
Case Management soll verschiedene Berufsstände und Interessen zum Wohl des Patienten miteinander verzahnen. Der Case Manager ist eine Schnittstelle zwischen Ärzten und Pflegekräften, er ist Vermittler zum Medizincontrolling und IT-Abteilungen, er hält Kontakt zu Sozialdiensten im Krankenhaus und kümmert sich -falls notwendig- um die Betreuung nach dem stationären Aufenthalt. Eine erhoffte Folge hiervon: durch die direkte und durchgängige Betreuung sinkt die Aufenthaltsdauer des Patienten – das Klinikum kann dem Kostendruck im Gesundheitswesen standhalten.

In der Deutschen Gesellschaft für Care und Case Management (dgcc) bündelt sich praktisches und theoretisches Wissen zur Prozessoptimierung im Rahmen von Fallmanagement. Um dieses Wissen untereinander auszutauschen, veranstaltet die Uniklinik Köln gemeinsam mit der dgcc den „2. cologne congress - MANAGED CARE, Case Management in die Zukunft gedacht“. Vor Beginn des Kongresses laden wir Sie zu einer Pressekonferenz ein, um Sie über das Instrument Case Manager zu informieren sowie Entwicklungsmöglichkeiten aufzuzeigen:
am: Freitag, den 06.03.2009
um: 10:00 Uhr
im: Uniklinik Köln, Haupteingang,Kerpenstr. 62, 50937 Köln, Gebäudeteil LFI-Gebäude, Hörsaal 1

Als Gesprächspartner stehen Ihnen zur Verfügung:

  • Prof. Dr. Wolf-Rainer Wendt,
    Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Care und Case Management e.V. (dgcc)
  • Univ.-Prof. Dr. med. M. Hallek,
    Direktor Klinik I für Innere Medizin Uniklinik Köln
  • Univ.-Prof. Dr. med. Th. Benzing,
    Direktor Klinik IV für Innere Medizin Uniklinik Köln
  • Univ.-Prof. Dr. med. G. R. Fink,
    Direktor Klinik und Poliklinik für Neurologie Uniklinik Köln
  • Univ.-Prof. Dr. med. R. Voltz,
    Direktor Klinik und Poliklinik für Palliativmedizin Uniklinik Köln
  • Dr. Bettina Roccor,
    Case Management-Ausbilderin (dgcc)
  • Dipl. PM (FH) R. A. Bostelaar,
    Pflegedirektor der Uniklinik Köln


Nach der Pressekonferenz beginnt der „2. cologne congress - MANAGED CARE “. Wir laden Sie herzlich ein, daran teilzunehmen und sich über den aktuellen Stand des Case Management zu informieren und die beteiligten Experten kennen zu lernen. Details zum Programm entnehmen Sie bitte dem angefügten Flyer. Um Anmeldung auf dem beigefügten Rückantwortschreiben bitten wir bis zum 3.3.2009.

Für Rückfragen:
Dr. Rudolf Pape
Pflegedirektion
Telefon: 0221 478 5840
E-Mail: rudolf.pape@uk-koeln.de

Sina Vogt
Leiterin Stabsabteilung Kommunikation Uniklinik Köln
Telefon: 0221 478 5548
E-Mail: pressestelle@uk-koeln.de