Kontakt

Kontakt

Wichtige Links

Telefon

27.09.2016 Fachtagung

Chirurgische Forschungstage 2016

Die 20. Chirurgischen Forschungstage der Sektion Chirurgische Forschung der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie fanden vom 08. bis 10.09.2016 in Magdeburg statt und wurden von der Universitätsklinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie organisiert. Die Tagungsleitung lag in den Händen von Frau Prof. Christiane Bruns und Herrn Prof. Walter Halangk.

Wie in den vergangenen Jahren wurden die Chirurgischen Forschungstage Ihrer Rolle als wichtiges wissenschaftliches Forum der Forscher in den chirurgischen Fachdisziplinen gerecht.  Die meisten Beiträge wurden von Nachwuchswissenschaftlern und Doktoranden präsentiert, wobei die Themenvielfalt  von der  experimentellen Grundlagenforschung bis zur klinisch-translationalen Forschung reichte. Wie bei vorherigen Meetings waren Beiträge zu Onkologie, Pathophysiologie  und Inflammation/Sepsis am stärksten vertreten. Hervorzuheben ist jedoch auch, dass zahlreiche Vorträge und Poster zur Lehr- und zur Versorgungsforschung das Programm bereicherten.

Als Auftakt der Chirurgischen Forschungstage 2016 fanden experimentelle Workshops zu Themen der experimentellen chirurgischen Grundlagenforschung statt, die großes Interesse bei jungen Nachwuchswissenschaftlern fanden.

Die Organisatoren konnten ca. 200 Teilnehmer begrüßen, die 175 Beiträge präsentierten, wobei zwei Drittel als Vorträge Eingang ins Programm fanden. Sowohl die Vortrags- als auch die Postersitzungen waren von hoher wissenschaftlicher Qualität und reger Diskussion geprägt. Hervorzuheben ist weiterhin, dass die Chirurgischen Forschungstage immer mehr zum Forum der verschiedenen chirurgischen Fachdisziplinen werden, und sich darin die gesamte Breite der chirurgischen Forschung wiederfindet. Wie bei vergangenen Chirurgischen Forschungstagen konnten der Bretschneider-Preis für den besten Vortrag und mehrere Posterpreise vergeben werden.

Bei den Teilnehmern fand die Veranstaltung eine positive Resonanz, und es wird den nächsten Chirurgischen Forschungstagen, 2017 in Köln, mit Interesse entgegen gesehen.

Prof. Dr. med. Christiane Bruns
Prof. Dr. rer. nat. Walter Halangk

für das Organisationsteam der 20. Chirurgischen Forschungstage