Kontakt

Kontakt

Wichtige Links

Telefon

26.10.2016 Optische Kohärenztomographie

Intraoperative OCT Technologie an der Augenklinik der Uniklinik Köln: Sicherere Operationen durch bessere Übersicht

Die Augenklinik der Uniklinik Köln wendet seit 2015 als eine von wenigen Universitätsliniken in Deutschland die neuartige Technik der intraoperativen OCT Technologie an.

Intraoperative OCT Technologie, Foto: privat

Dabei befindet sich in einem speziellen Operationsmikroskop eine Spezialkamera, die es dem Operateur erlaubt auch durch trübe Medien am Auge "hindurchzusehen". Die macht gerade komplexe Operationen an der Hornhaut oder beim Glaukom sicherer. Sehr hilfreich ist diese neue Bildgebungstechnologie auch bei der Narkoseuntersuchung von Neugeborenen und Kindern mit angeborenen Veränderungen am Auge (Katarakt, Glaukom, Netzhautveränderungen).

In einer Übersichtsarbeit in der ZPA werden nun die aktuellen Erfahrungen mit der intraoperativen OCT Technologie dargestellt. Übersichtsarbeit "Intraoperative Optische Kohärenztomographie"

Die Terminvergabe zur Operation erfolgt über unser Case Management.