Kontakt

Kontakt

Wichtige Links

Telefon

15.06.2022 Augenheilkunde

Lückenlose Zusammenarbeit mit niedergelassenen Augenärzten

Qualitätsverbund »Augennetzwerk Rheinland«

Grafik: Uniklinik Köln
Grafik: Uniklinik Köln

Das dritte Treffen des Qualitätsverbundes „Augennetzwerk Rheinland“ hat am 08.06.22 im Kölner Geißbockheim stattgefunden. Hier gab es nach den Fachvorträgen von Oberärzten aus dem Zentrum für Augenheilkunde der Uniklinik Köln einen offenen Austausch mit externen Augenärzten über neu vorgestellte Behandlungsmethoden.

Das „Augennetzwerk Rheinland“ baut die Zusammenarbeit zwischen niedergelassenen Augenärzten und dem Zentrum für Augenheilkunde der Uniklinik Köln weiter aus. So wird eine optimale Patientenversorgung auf höchstem medizinischen Niveau nach neustem Stand der Forschung in der Ophthalmologie sichergestellt. Sowohl die ambulanten als auch die stationäre Behandlung soll durch die enge Zusammenarbeit optimiert werden.

Die Mitgliedschaft im „Augennetzwerk Rheinland“ für externe Augenärzte ist kostenfrei. Zudem haben niedergelassene Augenärzte über den Verbund direkten Zugang zu Behandlungsempfehlungen und Qualitätsstandards welche von den Spezialisten des Zentrums für Augenheilkunde für jegliche ophthalmologische Erkrankung erstellt wurden.

„Wir freuen uns mit dem Qualitätsverbund ,Augennetzwerk Rheinland‘ eine lückenlose Patientenversorgung anbieten zu können“, so Univ.-Prof. Dr. Claus Cursiefen, Direktor des Zentrums für Augenheilkunde der Uniklinik Köln und Sprecher des Qualitätsverbundes.