Kontakt

Kontakt

Wichtige Links

Telefon

14.12.2016 Behandlung des Auges

Neue Therapiemöglichkeiten bei der Fuchs Dystrophie

Ein gerade erschienenes Buch fasst die aktuellen Therapiemöglichkeiten bei der Fuchs Dystrophie zusammen. Bei dieser Schwäche der Pumpzellen auf der Innenseite der Hornhaut ("Windschutzscheibe des Auges") kommt es zu einer progressiven Eintrübung der Hornhaut und Visusminderung bis zur Erblindung. Neue Therapien umfassen vor allem den minimalinvasiven Ersatz nur der erkrankten Zellschicht durch lamelläre Teiltransplantate. Diese Verfahren wie DMEK und DSAEK führen sehr sicher und schnell zur Sehschärfenerholung. Das Buch wurde herausgegeben von Prof. Dr. Cursiefen von der Augenklinik der Uniklinik Köln und Prof. Dr. Jun von der Johns Hopkins University in Baltimore/USA.

Mehr Informationen unter www.dmek.de