12.11.2008

„100 Jahre Klinik auf der Lindenburg“ Jubiläum der heutigen Uniklinik Köln

Damit entstand in Köln erstmals ein Gebäudekomplex, der für die medizinische Ausbildung am Krankenbett konzipiert war.

Am 17.November 1908 wurde auf dem Gelände der Lindenburg – dem heutigen Standort der Uniklinik Köln – erstmals in dieser Stadt ein kommunales Großkrankenhaus eingeweiht. Damit entstand in Köln erstmals ein Gebäudekomplex, der für die medizinische Ausbildung am Krankenbett konzipiert war. Diese Klinik diente dem Lehrbetrieb der 1904 gegründeten Akademie für praktische Medizin, sie war eine Weiterbildungs-einrichtung für Ärzte während des Praktischen Jahres und Ausbildungsstätte für medizinische Berufe. Mit Gründung der Neuen Universität zu Köln avancierte dessen Lehrkörper zur Medizinischen Fakultät. Aus der ehemalige „Kranken-Heil- und Irren- Verpflegungsanstalt“ wurde die Uniklinik Köln. Aus diesem Anlass möchten wir Sie einladen zu einer kurzen Pressekonferenz mit anschließender Führung über das Gelände.

Mittwoch, den 19.11.2008
Um: 11 Uhr
Im: Oratorium (Forum, Gebäude 42), Josef-Stelzmann-Strasse 20, 50931 Köln
Als Gesprächspartner stehen Ihnen auf dem Podium zur Verfügung:

  • Prof. Dr. Edgar Schömig , Vorstandsvorsitzender der Uniklinik Köln
  • Prof. Dr. Dr. Klaus Bergdolt, Leiter des Instituts für Geschichte und Ethik in der Medizin

Nach der Pressekonferenz leitet Frau Monika Frank, Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Geschichte und Ethik der Medizin, eine historische Führung für die anwesenden Journalisten über das heutige Gelände der Uniklinik Köln.

Für Rückfragen:
Christoph Wanko
Stabsstelle Kommunikation Uniklinik Köln
Telefon: 0221 478 5548
Fax: 0221 478 5151
E-Mail: pressestelle@uk-koeln.de

Nach oben scrollen