21.09.2020
Medientipps

Impfstoffentwicklung, Therapien und Virusveränderungen

Prof. Klein im Kölner Stadt-Anzeiger

Prof. Dr. Florian Klein, Foto: Michael Wodak
Prof. Dr. Florian Klein, Foto: Michael Wodak

Die Suche nach möglichen Impfstoff-Kandidaten ist weit fortgeschritten. Einige Mittel gegen COVID-19 befinden sich bereits in der finalen Phase-III-Studie. Univ.-Prof. Dr. Florian Klein, Direktor des Instituts für Virologie an der Uniklinik Köln, sprach mit dem Kölner Stadt-Anzeiger darüber, welche Hürden es bei der Entwicklung eines sicheren Impfstoffs zu nehmen gilt und wie es weitergehen könnte, wenn dieser gefunden ist. Der Virologe informierte außerdem über den aktuellen Stand seiner Forschung zur Antikörper-Reproduktion für die COVID-19-Therapie und sprach über das Thema Virus-Mutationen.

Zum Beitrag im Kölner Stadt-Anzeiger (kostenpflichtig)

Vor einer Woche sprach Prof. Klein mit dem Kölner Stadt-Anzeiger zudem über steigende Infektionszahlen und mögliche Ursachen.

Zum Beitrag im Kölner Stadt-Anzeiger (kostenpflichtig)

Nach oben scrollen