17.12.2019
Pressetermin

Kinderonkologie: Mit Motorrad auf Station

Spendenübergabe der Blue Knights auf der Kinderonkologie

Foto: Michael Wodak
Foto: Michael Wodak

Die Blue Knights (deutsch: blaue Ritter) gründeten sich 1974 als Vereinigung Motorrad-fahrender Polizeibeamter in den Vereinigten Staaten. Sie sind Motorrad-Enthusiasten, die dem Image von kriminellen Motorradgangs ausdrücklich entgegentreten. Die Kölner Knights setzten sich regelmäßig für schwer erkrankte Kinder und Jugendliche ein. Zur Spendenübergabe auf die Kinderonkologie kommen sie mit Motorrädern – sogar ein Polizeimotorrad ist dabei.

Die Kölner Knights wurden 1994 gegründet. Mit großem sozialen Engagement treffen sich hier Polizeibeamte, Zollfahndungs- und Justizvollzugsbeamte mit Motorradfaible und tun Gutes. Dieses Jahr spenden sie Spielkonsolen und dazugehörige Spiele.

Fototermin: Spende Blue Knights auf der Kinderonkologie
Termin: Mittwoch, 18. Dezember 2019
Uhrzeit: 12:00 Uhr
Ort: Kinderonkologische Station
Kinder- und Jugendmedizin (Gebäude 26),
Uniklinik Köln, Kerpener Straße 62, 50937 Köln

Auf der kinderonkologischen und -hämatologischen Station der Uniklinik Köln werden Kinder und Jugendliche mit verschiedenen Blut- und Krebserkrankungen behandelt. Der wissenschaftliche Schwerpunkt der Kölner Kinderonkologie liegt in der Forschung zum Neuroblastom. Hierbei handelt es sich um einen bösartigen Tumor.

Zum Zeitpunkt der Diagnose sind die davon betroffenen Kinder durchschnittlich zwei Jahre alt. Dank der modernen medizinischen Möglichkeiten können heute drei von vier Patienten unter 18 Jahren langfristig geheilt werden.

Wichtiger Hinweis an die Redaktionen:

Wie Sie sich vorstellen können, ist die Situation auf der Kinderonkologie sensibel. Vor Ort teilen wir Ihnen gerne mit, welche Kinder und Familien damit einverstanden sind, fotografiert und gefilmt zu werden. Wir bitten Sie inständig, sich an diese Weisung zu halten und die entstandenen Fotos und Aufnahmen nur im aktuellen Kontext zu verwenden. Des Weiteren bitten wir Kolleginnen und Kollegen, die aktuell einen Infekt haben oder erkältet sind, nicht an dem Termin teilzunehmen.

Wenn Sie an einer Berichterstattung interessiert sind, bitten wir um kurze Anmeldung unter: presse@uk-koeln.de

Nach oben scrollen