19.07.2018
Auszeichnung Fachgesellschaft

Prof. Böttiger zum Ehrenmitglied ernannt

Chef-Anästhesiologe der Uniklinik Köln geehrt

Prof. Dr. Bernd Böttiger, Foto: Uniklinik Köln

Die Rumänische Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin (Societatea Română de Anestezie şi Terapie Intensivă - SRATI) hat Univ.-Prof. Dr. Bernd Böttiger, Direktor der Klinik für Anästhesiologie und Operative Intensivmedizin an der Uniklinik Köln, im Rahmen ihres 44. Kongresses in Sinaia die Ehrenmitgliedschaft verliehen. Die Fachgesellschaft ehrt damit seine langjährigen Aktivitäten und die intensive Kooperation.

Zuletzt hatte Prof. Böttiger in Rumänien besonders über die aktuelle Versorgung von Patienten nach einer Wiederbelebung, über die Konzepte zur Schülerausbildung in der Wiederbelebung („KIDS SAVE LIVES“) und über die akute Lungenembolie gesprochen. „Für mich ist diese Ehrung eine sehr schöne Bestätigung unserer langjährigen Zusammenarbeit, die immer geprägt ist von außerordentlicher Gastfreundschaft und höchst professionellem Austausch in der Anästhesiologie, Intensiv- und Notfallmedizin“, so der Mediziner.

Seit 2007 ist Prof. Böttiger Lehrstuhlinhaber und Klinikdirektor der Klinik für Anästhesiologie und Operative Intensivmedizin an der Uniklinik Köln. Sein wissenschaftliches Werk mit derzeit über 290 Publikationen wurde mehrfach ausgezeichnet, zuletzt mit dem Ian G. Jacobs Award der American Heart Association (AHA) for International Group Collaboration to Advance Resuscitation Science im Jahr 2017.

Seit 2012 ist er unter anderem Vorstandsvorsitzender des Deutschen Rates für Wiederbelebung (GRC) und bekleidet zudem zahlreiche wichtige Positionen in nationalen sowie internationalen notfall- und rettungsmedizinischen Organisationen.

Nach oben scrollen