Fachärztliche Fort- und Weiterbildungen

Im Folgenden finden Sie Fort- und Weiterbildungsangebote aus den Bereichen verschiedener Kliniken und Tochterunternehmen.

Sozialmedizin

Ambulante orthopädisch-traumatologische Rehabilitation

Die Rehabilitation orthopädisch-traumatologischer Krankheitsbilder nimmt einen großen Stellenwert in der sozialmedizinischen Versorgung der Bevölkerung ein und ist mittlerweile bei vielen Operationen am Bewegungsapparat nicht mehr aus der Nachbehandlung wegzudenken. Der Leitende Arzt verfügt über die Weiterbildungsbefugnis Sozialmedizin, so dass in der UniReha GmbH als anerkannte Weiterbildungsstätte für "Sozialmedizin" Weiterbildungen absolviert werden können.

Anfragen richten Sie bitte an thomas.oppermann@unireha-koeln.de.

AKiP Köln

Psychotherapie mit Kindern und Jugendlichen

Das Ausbildungsinstitut für Kinder- und JugendlichenPsychotherapie (AKiP) Köln bietet die Ausbildung und Zusatzqualifiktation in Psychotherapie mit Kindern und Jugendlichen mit dem Schwerpunkt Verhaltenstherapie an. Das Angebot richtet sich an approbierte Psychologische Psychotherapeuten (VT) und in Ausbildung befindliche.

Alle weiterführenden Informationen zu Programm, Kosten und wie Sie sich anmelden können, finden Sie auf der Internetseite des AKiP.

Facharzt für Anästhesiologie

Weiterbildung zum Facharzt für Anästhesiologie

Die Klinik für Anästhesiologie und Operative Intensivmedizin der Uniklinik Köln verfügt über die volle Weiterbildungsberechtigung über fünf Jahre. An der Klinik kann die gesamte Facharztausbildung einschließlich intrakranieller und thoraxchirurgischer Eingriffe absolviert werden.

Ausführliche Informationen zur Weiterbildung lesen Sie bitte auf der Website der Klinik.

Spezielle Anästhesiologische Intensivmedizin

Weiterbildung "Spezielle Anästhesiologische Intensivmedizin"

Fachärzte für Anästhesie können bei an der Klinik für Anästhesiologie und Operative Medizin der Uniklinik Köln die für den fakultativen Weiterbildungstitel "Spezielle Anästhesiologische Intensivmedizin" notwendige Intensivzeit absolvieren.

Neben dem internen Rotationsprinzip können je nach Besetzungssituation auch Fachärzte aus anderen Krankenhäusern ihre fakultative Weiterbildung bei uns absolvieren. Sie betreuen als Facharzt in einem 2-Schichtsystem die Intensivstationen 1B, 1C und die neurochirugische interdisziplinäre Intensivstation. Weiterhin betreuen Sie in der Zentralen Notaufnahme alle instabilen Notfallpatienten (zum Beispiel Patienten im Schock oder mit unsicherem Atemweg, polytraumatisierte Patienten).

Ihre Anfrage richten Sie bitte an den Personaloberarzt Priv.-Doz. Dr. Stephan Padosch über sein Sekretariat.

Petra Hahn
Oberarztsekretariat, Personalangelegenheiten 
Telefon +49 221 478-6283
E-Mail petra.hahn@uk-koeln.de

Spezielle Schmerztherapie

Weiterbildung "spezielle Schmerztherapie"

Das Schmerzzentrum der Klinik für Anästhesiologie und Operative Medizin der UNiklinik Köln verfügt über die volle Weiterbildungsermächtigung der Ärztekammer Nordrhein und ist von der KV Nordrhein als schmerztherapeutische Fortbildungsstätte im Rahmen der Schmerztherapie-Vereinbarung anerkannt.

Es besteht die Möglichkeit der Hospitation sowie der Gastarzttätigkeit im Schmerzzentrum.

Kontakt für Fragen und Terminabsprachen: 
Telefon +49 221 478-4884

Nach oben scrollen