Praxisakademie Hebammenwissenschaft

Die Praxisakademie Hebammenwissenschaft begleitet die Studierenden des dualen Studiengangs „B. Sc. Angewandte Hebammenwissenschaft“ in den berufspraktischen Phasen ihres Studiums und kooperiert mit der Universität und den Praxispartnerinnen und -partnern, den Kliniken und Kreißsälen sowie den freiberuflichen Hebammen. Sie verbindet das Lernen an der Universität mit dem Lernen in den klinischen sowie außerklinischen Praxiseinrichtungen.

Die Akademie organisiert beispielsweise das Auswahl- und Einstellungsverfahren der Studierenden, plant und koordiniert die berufspraktischen Studienphasen und stellt die Praxisanleitung sicher. Zudem plant und führt das Team der Praxisakademie Fort- und Weiterbildungsangebote durch und unterstützt bei universitären Aufgaben wie Lehre, Skillstraining und Praxisbegleitung.

Duales Studium: Angewandte Hebammenwissenschaft

Der Beruf der Hebamme gilt als einer der ältesten der Menschheitsgeschichte und beinhaltet die spannende Aufgabe Personen, Paare und Familien in der Lebensphase „Familienbildung, Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett und 1. Lebensjahr des Kindes“ zu begleiten.

Mit dem dualen Studiengang „Angewandte Hebammenwissenschaft“ an der Universität zu Köln werden die theoretischen Studienphasen an der Universität um ausgedehnte Praxisphasen an der Uniklinik Köln und bei Kooperationskliniken ergänzt. So verfügen die Absolventinnen und Absolventen am Ende des dualen Studiums nicht nur über theoretisches Wissen aus Vorlesungen und Seminaren, sondern haben auch umfassende praktische Fähigkeiten erworben, die sie bestens auf den Berufsalltag als Hebamme vorbereiten.
Neben dem akademischen Grad Bachelor of Science (B.Sc.) schließen die Studierenden das Studium zusätzlich mit der Berufsbezeichnung Hebamme ab und sind damit zur Ausübung des Berufes befähigt.

Die Arbeitsfelder können dabei im klinischen als auch außerklinischen Bereich liegen. Neben den vielfältigen Aufgaben originärer Hebammenarbeit betätigen sich Hebammen auch in anderen Feldern des Hebammenwesens wie der Hebammenwissenschaft, der Hebammenbildung, der Berufspolitik, in der Leitung von Teams und Abteilungen und im Bereich der frühen Hilfen.

Die Rahmenbedingungen:

  • Dauer: 7 Semester
  • Abschluss: Bachelor of Science & Berufsbezeichnung Hebamme
  • Voraussetzung: Abitur
  • Ausbildungsvergütung nach Tarifvertrag TVA-L Pflege
  • Start: zum Wintersemester
  • Anzahl Plätze: 25

Alle weiteren Details zum Dualen Studium „Angewandte Hebammenwissenschaft“ gibt es auf der Karriereseite der Uniklinik Köln sowie auf den Seiten der Universität

Kooperationskliniken

Die Uniklinik Köln wird bei der Durchführung der berufspraktischen Studienphasen von kooperierenden Geburtskliniken in und um Köln unterstützt:

Uniklinik Köln/Frauenklinik
Kerpener Str. 34, 50931 Köln

Evangelisches Klinikum Köln Weyertal
Weyertal 76, 50931 Köln

St. Elisabeth-Krankenhaus Hohenlind
Werthmannstr. 1, 50935 Köln

Krankenhaus der Augustinerinnen
Jakobstr. 27-31, 50678 Köln

Heilig Geist-Krankenhaus Longerich
Graseggerstraße 105, 50737 Köln

Ev. Krankenhaus Köln-Kalk
Buchforststraße 2, 51103 Köln

Krankenhaus Porz am Rhein
Urbacher Weg 19, 51149 Köln

EVK Bergisch Gladbach
Ferrenbergstraße 24, 51465 Bergisch Gladbach

Klinikum Leverkusen
Am Gesundheitspark 11, 51375 Leverkusen

Besondere Projekte

Roses Revolution Day
Der 25. November macht auf das Thema „Gewalt unter der Geburt“ aufmerksam. An diesem Tag legen Frauen, die bei der Entbindung ihrer Kinder Gewalt erfahren haben, Rosen vor den Kliniken und Kreißsälen ab, in denen das geschehen ist. Auch Mitarbeitende in Kliniken, Doulas und Angehörige beteiligen sich.

Türen auf mit der Maus
Die „Sendung mit der Maus“ erklärt Kindern die Welt. Bei der Aktion „Türen auf mit der Maus“ lässt sie die Kleinen hinter Türen schauen, die sonst meist verschlossen bleiben. Die Schule für Hebammenkunde der UKK Köln hat im Oktober 2022 mitgemacht und stand den neugierigen Besucherinnen und Besuchern Rede und Antwort.

-Herrmann-Dorothee
Dorothee Herrmann

Leitung Praxisakademie Hebammenwissenschaft

telephone icon +49 221 478-37448
-Schudzich-Sabine
Sabine Schudzich

Assistentin

telephone icon +49 221 478-37448

Hier finden Sie uns

Gleueler Str. 176-178 (Lindenburg Akademie)
50935 Köln

Zum interaktiven Lageplan der Uniklinik Köln