11.04.2018
Welt-Parkinson-Tag

Telefonaktion Parkinson: Für jedes Alter die richtige Therapie

Neurologe der Uniklinik Köln beteiligt sich an Expertentelefon

Prof. Dr. Michael Barbe, Foto: Uniklinik Köln
Prof. Dr. Michael Barbe, Foto: Uniklinik Köln

Wer sich bereits näher mit der Erkrankung beschäftigt hat, weiß: Parkinson ist keine Alterskrankheit. Zwar treten die ersten Symptome meist im Alter zwischen 50 und 60 Jahren auf, doch mindestens zehn Prozent der Erkrankten sind zum Zeitpunkt der Diagnose unter 40 Jahre alt, manche sogar unter 20. Eine erhebliche Rolle spielt das Alter allerdings, wenn es um die Parkinson-Therapie geht. Die altersgerechte Behandlung von Parkinson steht in diesem Jahr im Mittelpunkt eines Expertentelefons und -chats der Deutschen Parkinson-Vereinigung am 12. April 2018, von 10:00 bis 14:00 Uhr anlässlich des Welt-Parkinson-Tages, an dem sich auch Prof. Dr. Michael Barbe, Oberarzt in der Neurologie der Uniklinik Köln aktiv beteiligt.

Expertentelefon der Deutschen Parkinsonvereinigung
Kostenfreie Rufnummer 0800 5332211

Nach oben scrollen