11.11.2021
Laufende Tarifverhandlungen

Warnstreiks am 16. und 17. November 2021

Massive Einschränkungen in der Patientenversorgung erwartet

Foto: Uniklinik Köln
Foto: Uniklinik Köln

Die Gewerkschaft ver.di hat für kommenden Dienstag und Mittwoch (16. und 17. November 2021) einen zweitägigen Warnstreik an der Uniklinik Köln angekündigt. Um die Versorgung von Notfällen uneingeschränkt sicherstellen zu können, hat die Uniklinik Köln mit den Verantwortlichen der Gewerkschaft eine Notdienstvereinbarung verhandelt.

Das OP-Programm wird bereits am Montag erheblich reduziert werden müssen, da die Intensivstationen voraussichtlich deutlich vom Warnstreik betroffen sein werden. Auch bei ambulanten und terminierten Behandlungen wird es am 16. und 17. November zu erheblichen Einschränkungen und Verzögerungen kommen. Dies wird vor allem Patienten betreffen, deren Behandlung medizinisch vertretbar verschoben werden kann.

Ab Donnerstag, den 18. November 2021 wird die Uniklinik Köln schrittweise wieder zum Normalbetrieb zurückkehren.

Nach oben scrollen