Kontakt

Kontakt

Wichtige Links

Telefon

20.10.2014

Brain Modulation and Speech Motor Control

Neuer Zusammenschluss von Forschern der Phonetik und Neurologie in Köln

In Köln hat sich eine interdisziplinäre Forschungsgruppe Brain Modulation and Speech Motor Control von Neurologen und Phonetikern gegründet. Die Forscher wollen die Auswirkungen von elektrischen Hirnmodulationen, die bei neurologischen Bewegungsstörungen angewendet wird, auf die Sprechmotorik untersuchen. Der Fokus des Projektes wird vorerst auf Effekten der Tiefen Hirnstimulation (Deep Brain Stimulation - DBS) bei Patienten mit Essentiellem Tremor liegen, einem rhythmischen Tremor der oberen Gliedmaßen, der aber auch weitere Teile des Körpers wie Rumpf, Zunge oder Stimme betreffen kann.

Beteiligt an der Kooperation sind vom IfL Phonetik der Universität zu Köln Dr. Doris Mücke, Dr. Anne Hermes und Professor Dr. Martine Grice sowie Dr. Michael Barbe, Johannes Becker, Till Dembek  und Professor Lars Timmermann von der Neurologie der Uniklinik Köln.

Weiterführende Informationen