06.06.2018
Medien-Tipp

Emotionen beim Fliegen: Prof. Hinkelbein in WDR Lokalzeit

Anästhesiologen und HNO-Ärzte untersuchen Veränderungen mittels Druckkammer

Prof. Dr. Jochen Hinkelbein, Foto: Uniklinik Köln
Prof. Dr. Jochen Hinkelbein, Foto: Uniklinik Köln

In einem Forschungsprojekt untersucht ein Team von Wissenschaftlern aus der Klinik für Anästhesiologie und Operativen Intensivmedizin sowie der Klinik und Poliklinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde der Uniklinik Köln gemeinsam mit niederländischen Psychologen die Effekte durch die veränderten Druck- und Sauerstoffverhältnisse beim Fliegen. Wie verändern sich Emotionen, aber auch Proteine im menschlichen Körper? Der Studienleiter Prof. Dr. Jochen Hinkelbein erklärt dabei im Interview der WDR Lokalzeit Köln unter anderem die genaue Vorgehensweise.

Es werden noch gesunde männliche Probanden für das Forschungsprojekt gesucht. Lust mitzumachen und selbst einmal in einer Druckkammer zu sitzen? Melden Sie sich unter jochen.hinkelbein@uk-koeln.de.

Zur WDR Mediathek >>

Nach oben scrollen