04.11.2013

Expertentelefon - Das schwache Herz

Mittwoch, 6. November 2013 von 14:00 bis 16:00 Uhr

Wie macht sich eine Herzschwäche im Alltag bemerkbar? Welche Therapiemöglichkeiten gibt es? Was leisten moderne Medikamente? Wie erkenne ich mein persönliches Infarkt-Risiko? Zum Start der bundesweiten Herzwochen der Deutschen Herzstiftung beantworten heute vier Experten diese und weitere Fragen am Servicetelefon Kölner Stadtanzeiger/Kölnische Rundschau.

0221 / 777 003 2851
Prof. Stephan Baldus
Direktor der Kardiologie am Herzzentrum der Uniklinik Köln

0221 / 777 003 2852
Priv.-Doz. Dr. Frank Eberhardt
Leiter des Schwerpunkts Kardiologie am Evangelischen Krankenhaus Kalk

0221 / 777 003 2853
Priv.-Doz. Dr. Wolfgang Fehske
Chefarzt für Kardiologie am St.-Vinzenz-Hospital in Köln

0221 / 777 003 2854
Prof. Marc Horlitz
Chefarzt für Kardiologie am Krankenhaus Porz am Rhein

Nach oben scrollen