26.06.2018

Gespendet bis 22:00 Uhr

Erfolgreicher Blutspende-Marathon an der Uniklinik Köln

Prof. Dr. Birgit Gathof, Foto: Uniklinik Köln
Prof. Dr. Birgit Gathof, Foto: Uniklinik Köln

Am 14. Juni 2018 fand – anlässlich des 150. Weltblutspendetages – der neunte Blutspende-Marathon an der Uniklinik Köln statt. Blut wird immer benötigt. Durch die vielen Feiertage in den vergangenen Wochen sind die Blutvorräte knapp – so auch in Köln.

„Wir freuen, dass insgesamt 332 Spenderinnen und Spender an diesem Tag zu uns gekommen sind. Besonders stolz bin ich auf das Team der Blutspendezentrale, das an diesem Tag bis 22:00 Uhr Blut abgenommen hat“, sagt Prof. Dr. Birgit Gathof, Leiterin der Transfusionsmedizin der Uniklinik Köln.

RTL nutzte die Gelegenheit und berichtete über den Blutspende-Marathon an der Uniklinik Köln:

RTL Beitrag

Laut Weltgesundheitsorganisation (WHO) benötigen 82 Prozent der Menschen weltweit einmal in ihrem Leben Blutkomponenten. Patienten nach Herzoperationen oder Verkehrsunfällen, aber auch Leukämiepatienten sind auf Blutkomponenten angewiesen und benötigen größere Mengen davon.

Langjährige Blutspender, die bis zu 310 Blutspenden in der Uniklinik Köln geleistet haben, wurden an diesem Tag gemeinsam mit Elfi Scho-Antwerpes, Bürgermeisterin der Stadt Köln geehrt. 

Nach oben scrollen