11.01.2019
Medien-Tipp

Gesunde Haut im Winter

Prof. von Stebut-Borschitz auf SPIEGEL ONLINE

Univ.-Prof. Dr. Esther von Stebut-Borschitz, Foto: Uniklinik Köln
Univ.-Prof. Dr. Esther von Stebut-Borschitz, Foto: Uniklinik Köln

Rote Hände, spröde Lippen, schuppige Stellen am ganzen Körper – die Haut ist im Winter besonders gefordert. Vor allem Neurodermitiker sind in der kalten Jahreszeit geplagt. Die Kälte verstärkt die Symptome. Das Angebot an Cremes und Salben ist riesig - sorgt aber häufig auch für Ratlosigkeit.

Welche Pflege ist im Winter die richtige? Worauf sollten Neurodermitiker achten. Antworten auf diese und weitere Fragen gibt Univ.-Prof. Dr. Esther von Stebut-Borschitz, Direktorin der Klinik für Dermatologie und Venerologie an der Uniklinik Köln.

Beitrag auf spiegel.de

Nach oben scrollen