16.07.2018
Kinder- und Jugendmedizin

Lutz van der Horst überreicht Spendenscheck

Comedian spendet »Grill den Profi«-Preisgeld

v.l. David Petri, Lutz van der Horst und Prof. Dr. Thorsten Simon, Foto: Uniklinik Köln
v.l. David Petri, Lutz van der Horst und Prof. Dr. Thorsten Simon, Foto: Uniklinik Köln

Der Comedian Lutz van der Horst, bekannt unter anderem aus der ZDF heute-Show, hat sein erfolgreich erkochtes Preisgeld aus der VOX Koch-Show „Grill den Profi“ für die kleinen Patienten der Kinderonkologie in der Uniklinik Köln gespendet.

„Als echter Kölner möchte ich gerne Einrichtungen in der Stadt unterstützen, die ich auch persönlich kenne. Kranke Pänz liegen mir dabei ganz besonders am Herzen,“ so der 42-Jährige bei der Übergabe des Spendenschecks in Höhe von 3.000 Euro. Das Geld geht zu einem Drittel in die experimentelle Forschung und zwei Drittel der Summe werden für die kindgerechte Gestaltung der Station eingesetzt,  denn regelmäßig muss neues Bastelmaterial und Spielzeug angeschafft werden. „Ich bin zutiefst dankbar für solche nicht-zweckgebundenen Geldspenden und das damit verbundene Vertrauen der Spender. So können wir punktgenau die Dinge anschaffen, die für die Kinder geeignet sind und die wir auch tatsächlich für sie benötigen“, sagte Prof. Dr. Thorsten Simon, Leiter der Kinderonkologie an der Uniklinik Köln, und bedankte sich bei dem großzügigen Comedian. as

Nach oben scrollen