17.06.2020
Medientipp Coronavirus

»Machen Mutationen das Corona-Virus schneller, aber harmloser?«

Dr. Kaiser im WDR-TV

Dr. Rolf Kaiser, Foto: Michael Wodak
Dr. Rolf Kaiser, Foto: Michael Wodak

Ein neuer Corona-Ausbruch auf einem Großmarkt hat China zurück in den Krisenmodus versetzt. Derzeit wird auch in Deutschland über eine mögliche zweite Welle diskutiert und über die Möglichkeit, dass das Virus zwischenzeitlich mutiert ist. Dementsprechend fragt ein Beitrag von WDR aktuell „Machen Mutationen das Corona-Virus schneller, aber harmloser?“. Als Experte antwortet Dr. Rolf Kaiser vom Institut für Virologie der Uniklinik Köln

Zum Beitrag auf wdr.de

Zur Coronavirus-Informationsseite

Nach oben scrollen