16.06.2016
Krebserkrankungen

Neue CIO-Website ist online

Benutzerfreundlich und für mobile Endgeräte optimiert
Benutzerfreundlich und für mobile Endgeräte optimiert, Foto: CIO

Mit einem frischen Design, klaren Strukturen und sehr vielen neuen Informationen präsentiert sich der neue Internetauftritt des Centrums für Integrierte Onkologie (CIO) Köln Bonn – dem gemeinsamen Krebszentrum der Unikliniken Köln und Bonn.

Im Mittelpunkt der neuen Webseite stehen ausführliche Informationen rund um Diagnose und Therapie vieler Krebserkrankungen. Patienten, Interessierte und Ärzte finden zu allen häufigen onkologischen Erkrankungen Sprechstundenzeiten, Kontakte oder passende klinische Studien. Eine besondere neue Funktion ist der elektronische Abonnementen-Service (RSS-Feed), mit dem alle News und Termine rund um das CIO oder auch spezifisch zu jeder Erkrankung bestellt werden können.

Rund ein Drittel der Web-Besucher greifen über mobile Endgeräte auf die CIO-Webseite zu. Neben der zeitgemäßen Optik und den neuen Inhalten der Website orientiert sich daher auch das Webdesign an den veränderten Bedürfnissen der Zielgruppen und ist für die Anzeige auf mobilen Endgeräten wie Smartphone oder Tablet optimiert.

Das CIO Köln Bonn ist eines von 13 „Onkologischen Spitzenzentren“ in Deutschland und hat an beiden Kliniken ein umfangreiches Angebot  zertifizierter onkologischer Zentren aufgebaut. Die Deutsche Krebsgesellschaft und die Deutschen Krebshilfe prüfen das CIO regelmäßig auf Herz und Nieren und haben es mehrfach für seine besondere Versorgungs- und Forschungsqualität ausgezeichnet. Neben der umfangreichen Zentrenstruktur wurde auf der neuen Webseite deshalb auch der Bereich zu den Forschungsaktivitäten im CIO deutlich ausgebaut. Neben den traditionell forschungsstarken Bereichen der hämato-onkologischen Erkrankungen (Hodgkin Lymphom, chronische lymphatische Leukämie) steht das CIO heute auch für international sichtbare Forschungsleistungen im Bereich der soliden Tumore, insbesondere Lungenkrebs, erbliche Krebserkrankungen, Hautkrebs, Eierstockkrebs und Hirntumore.

www.cio-koeln-bonn.de

Für Rückfragen:

Sabine Treppner
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit CIO Köln
Telefon +49 221 478-86970

 

Nach oben scrollen