19.11.2020
Deutscher Rat für Wiederbelebung

Prof. Böttiger erneut Vorstandsvorsitzender

Einstimmiges Wahlergebnis

Prof. Dr. Bernd Böttiger, Foto: Michael Wodak
Prof. Dr. Bernd Böttiger, Foto: Michael Wodak

Univ.-Prof. Dr. Bernd Böttiger, Direktor der Klinik für Anästhesiologie und Operative Intensivmedizin der Uniklinik Köln, ist vom Exekutivkomitee des Deutschen Rates für Wiederbelebung (GRC) erneut zum Vorstandsvorsitzenden gewählt worden. Die Ziele für die neue 2-jährige Amtszeit stehen bereits fest. „Der GRC zählt heute bereits über 1.200 Mitglieder. Wir werden in den nächsten Jahren die Mitgliederanzahl noch deutlich weiter steigern. Das kommende Jahr wird ein spannendes Jahr beim GRC“, so Prof. Böttiger. „Unsere neuen Leitlinien werden erscheinen und wir werden uns überlegen, wie wir in den nächsten Jahren die Laienreanimationsquote und damit das Überleben bei der bisher dritthäufigsten Todesursache weiter steigern, beispielsweise durch unsere Leuchtturmprojekte wie KIDS SAVE LIVES, den World Restart a Heart Day und noch intensivere Kontakte zur Politik. Auf die kommenden Jahre freue ich daher mich sehr.“

Nach oben scrollen