01.02.2018
Palliativmedizin

Studienteilnehmer gesucht

Versorgungsforschung zum letzten Lebensjahr in Köln

Zentrum für Palliativmedizin, Foto: Uniklinik Köln

Das Zentrum für Palliativmedizin der Uniklinik Köln möchte mit der Studie „Das letzte Lebensjahr in Köln“ dazu beitragen, die Versorgung und Begleitung sterbender Menschen weiter zu verbessern. Für eine Befragung im Rahmen der Studie suchen die Wissenschaftler Hinterbliebene, die in den letzten zwölf Monaten einen nahestehenden Menschen in Köln verloren haben – beispielsweise den Partner, ein Elternteil, den Bruder, die Schwester, ein Kind oder einen engen Freund. Dabei interessiert die Forscher besonders, wie es den Betroffenen und den ihnen nahestehenden Menschen in den letzten Monaten ging, wie sich sich versorgt und begleitet gefühlt haben.

Voraussetzung für die Teilnahme ist die Volljährigkeit des Befragten und dass die verstorbene Person ebenfalls volljährig war. Die Teilnehmer erhalten per Post einen Fragebogen, der etwa 45 Minuten für das Ausfüllen beansprucht. Es entstehen keine Kosten und die Angaben werden streng vertraulich behandelt.

Informationsflyer mit Kontaktdaten

Nach oben scrollen