23.03.2016
Ausbildung

Werkfeuerwehr der Uniklinik Köln bildet aus

Bewerbung ab sofort möglich – Ausbildung beginnt im Mai 2016

Die Werkfeuerwehr arbeitet eng mit der Feuerwehr der Stadt Köln zusammen – beispielsweise wie hier bei einer Notfallübung. Rechte: Uniklinik Köln

Brände löschen, Menschen retten, Hubschrauber beim Landen sichern, Brandmelder kontrollieren, Kinderärzte zu Notfällen fahren – Das Einsatzfeld der Männer und Frauen von der Werkfeuerwehr der Uniklinik Köln ist breit. Jetzt suchen sie Verstärkung: die Uniklinik bildet ab diesem Frühjahr erstmalig Feuerwehrfrauen und -männer aus. Interessierte können sich ab sofort bewerben.

Seit 1985 stellt die Werkfeuerwehr den Brandschutz in der Uniklinik Köln und den umliegenden Instituten sicher. „Zu unseren Aufgaben gehören die Menschenrettung und Brandbekämpfung bei Schadensereignissen, aber vor allem auch der vorbeugende Brandschutz, Brandschutzunterweisungen sowie Brandsicherheitswachtdienste“, erklärt Franz-Josef Alshut, Leiter der Werkfeuerwehr Köln.

Von 40 Mitarbeitern sind ständig 10 im 24-Stunden-Wachtdienst. „Wir betreuen verschiedene Sachgebiete: So kontrollieren wir die 3.000 Feuerlöscher der Uniklinik, überprüfen Atemschutzgeräte und füllen Flaschen nach Übungen und Einsätzen wieder auf“, so Alshut. Insgesamt sind ab Mai vier Ausbildungsplätze zu besetzen.  Die Ausbildungsdauer beträgt 18 Monate. Danach ist nach bestandener Laufbahnprüfung eine Übernahme in ein Beamtenverhältnis auf Probe beabsichtigt.

„Wir wünschen uns Bewerber, die umsichtig handeln, die körperlich fit sind und auch das notwendige soziale Gespür mitbringen, um in einer Klinik mit den unterschiedlichsten zwischenmenschlichen Situationen agieren zu können“, so Alshut.

Außerdem müssen Bewerber bereits eine Berufsausbildung abgeschlossen haben. Sinnvoll sind hier natürlich handwerkliche Berufsbilder. Aber auch kaufmännische Berufe sind aufgrund zunehmender EDV und EDV Dokumentationen immer mehr gefragt. Außerdem brauchen die Bewerber einen Führerschein.

Bei Interesse, können nähere Informationen im Karriere Portal der Uniklinik Köln eingesehen werden: Brandmeisteranwärter/innen für die Ausbildung zur Brandmeisterin/zum Brandmeister des mittleren feuerwehrtechnischen Dienstes

Für Rückfragen:

Christoph Wanko
Pressesprecher Uniklinik Köln
Stabsabteilung Unternehmenskommunikation und Marketing
Telefon: +49 221 478-5548
E-Mail: presse@uk-koeln.de

Nach oben scrollen